Gesunder Spargelauflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 23.01.2007 469 kcal



Zutaten

für
1 kg Spargel, frischer
500 g Spaghetti (Vollkorn)
150 g Spinat, frischer
300 ml Milch
200 g Frischkäse, fettarmer
50 g Käse, fettarmer, zum Überbacken
1 Prise(n) Muskat
etwas Gemüsebrühe, instant
etwas Zucker
Salz und Pfeffer
n. B. Saucenbinder oder Mehl zum Andicken

Nährwerte pro Portion

kcal
469
Eiweiß
19,74 g
Fett
13,60 g
Kohlenhydr.
65,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Frischen Spargel schälen und in kochendem Salzwasser mit einer Prise Zucker bissfest kochen. Dies dauert ca. 8-10 Minuten (Die Spargelschalen/-endstücke kann man später auskochen, und zu einer Spargelsuppe/-soße verarbeiten.)

Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ca. 8 Min kochen – sie sollten leicht bissfest sein (al dente).

Spinat waschen und ca. 4 Minuten kochen. Anschließend sofort mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Milch, Frischkäse, Gemüsebrühe zusammen aufkochen und mit Saucenbinder oder Mehl nach Bedarf andicken, so dass eine cremige Soße entsteht. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine große und flache Auflaufform der Reihe nach mit Nudeln, Spinat, Spargel füllen und mit der Soße vorsichtig übergießen. Wer mag und darf, kann die Zutaten noch mit Käse überstreuen.

Im vorgeheiztem Ofen bei 180°C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. überbacken.

Heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rmb52

Super Rezept zur Spargelzeit, wird von allen hier immer wieder gerne gegessen

23.07.2022 17:13
Antworten
wasserricky

"Gesund" hat mich ja sofort angesprochen. Eine sehr schöne Rezeptidee. Dass Spargel und Spinat so gut harmonieren, wusste ich bislang nicht. Wird es wohl öfters bei uns geben!

06.05.2021 11:48
Antworten
Mellimaus007

Das war lecker und die Zutaten interessant. Vielen Dank dafür

27.04.2017 19:31
Antworten
tikus

Hallo, das war ein sehr leckeres Sonntagsessen. Es gab viel Lob von der Familie, das ich gerne an Dich weitergeben möchte. Ich habe allerdings etwas mehr Spinat genommen und den Spargel in ca. 3 cm lange Stücke geschnitten, dann geht es mit dem Portionieren besser. Mit der Zubereitungszeit von 25 Minuten hat es bei mir nicht geklappt, was ich persönlich auch nicht schlimm finde. Das Gericht lässt sich sehr gut vorbereiten und braucht dann nur noch in den Ofen geschoben zu werden. Genial! Danke für die schöne Rezeptidee. Liebe Grüße tikus

03.05.2010 20:50
Antworten