Europa
Schnell
einfach
Österreich
Käse
Backen oder Süßspeise
Süßspeise
Dessert
Kinder
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Quark - Nockerl

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 23.01.2007



Zutaten

für
500 g Quark
1 Prise(n) Salz
3 Ei(er)
125 g Mehl
¼ Liter Milch
3 EL Butter
4 EL Zucker
1 Pck. Vanillinzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Quark, Salz, Eier und Mehl zu einem Teig verrühren; mit einem Esslöffel Nockerl in eine
gefettete Auflaufform setzen.

Milch, Butter und Zucker erwärmen, in die Form geben.

Bei 200°C ca. 30 Min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LoveQueen

habe grad das rezept mal ausprobiert. hoffe sie schmecken meiner familie genauso wie mir. super rezept!!!

15.02.2010 17:03
Antworten
Chocolate-Kiwi

Ein absolut leckeres Rezept! Werde ich auf jeden Fall wieder machen! Allein die "Sauce", worin die Nockerln gekocht werden, ist schon sehr lecker, daraus könnte man auch gut eine Vanillesauce herstellen. Das nächste Mal werde ich allerdings einen Teil des Zuckers in den Teig geben, der war nämlich gar nicht süß. Meine Schwester mochte sie nicht, weil sie fand, sie schmecken "wie Käsekuchen", aber ich gebe trotzdem 5 Sterne! Warm halten lassen sie sich allerdings nicht, dann fallen sie sehr zusammen. Geschmeckt haben sie aber immer noch.

29.11.2009 17:53
Antworten
supithea

Die Nockerln sind echt superlecker! Schnell und einfach ein super Nachtisch oder auch als Hauptspeise. Ich hab dazu noch ne Sosse aus pürierten Himbeeren gemacht oder einfach frische Erdbeeren dazu gegeben.

20.05.2009 18:12
Antworten