Gemüse
Sommer
Europa
Suppe
spezial
Deutschland
Frühling
gekocht
Einlagen

Rezept speichern  Speichern

Spargelsuppe - bäuerliches Rezept

Zerbster Dillklump

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 23.01.2007



Zutaten

für
½ kg Rindfleisch zum Kochen
1 kleine Zwiebel(n)
1 Bund Suppengrün
Salz
100 g Semmelbrösel
50 g Butter
2 Ei(er)
10 Stange/n Spargel
1 Bund Dill, frischer grüner
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Das vorbereitete Fleisch in 1,5 Liter kaltem Wasser ansetzen, Zwiebel und Suppengrün putzen, zerkleinern und zum Fleisch geben, salzen. Etwa 2 Stunden bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Zwischendurch mehrmals abschäumen. Die Brühe durch ein feines Sieb geben und abschmecken.

Für die Klößchen die Butter schaumig rühren, Muskat und Salz hinzugeben. Nach und nach verquirlte Eier und Semmelbrösel dazugeben. Als kleine Klößchen formen oder die Masse mit einem Esslöffel abstechen. Die Klößchen dann 15 Minuten in der Brühe garziehen lassen.

Den geschälten und in ca. 5 cm Stücke geschnittenen Spargel separat kochen, dann zur Brühe geben und den gewaschenen und zerkleinerten Dill zur Suppe geben.

Nochmals abschmecken, vorsichtig mit der Salzzugabe an die Brühe und an den Spargel, lieber zum Schluss noch etwas nachsalzen.

Schmeckt sehr herzhaft. Ein altes Gemüsebauernrezept aus dem Zerbster Ankuhn.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.