Himbeerschnaps


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

der leckerste Schnaps, den ich bislang getrunken habe, süß

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (47 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.01.2007 2565 kcal



Zutaten

für
200 g Kandiszucker, weißer
200 g Himbeeren
750 ml Schnaps (Korn)

Nährwerte pro Portion

kcal
2565
Eiweiß
2,60 g
Fett
0,60 g
Kohlenhydr.
284,22 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Nehmt einen Glasballon oder eine Flasche in der genug Platz ist, um alles hineinzubekommen.

Füllt die Himbeeren ein (können auch gefrorene sein, müssen nicht unbedingt frisch sein), dann die weißen Kandisbrocken und dann einfach den Korn (700-750 ml) aufgießen.

Nehmt ein Geschirrtuch und befestigt es mit einem Haushaltgummi einfach über der Öffnung, damit nichts hineinfliegen kann.

Diese Flasche solltet ihr 8 Wochen lang relativ kühl und dunkel lagern, täglich etwas bewegen, damit der Kandis sich auflösen kann.

Danach einfach abgießen. Die Himbeeren kann man zu Eis essen - wenn man es verträgt - oder aber einfach durch ein Tuch ausdrücken.

Der Schnaps ist süß und schmeckt wie alkoholisierter Himbeersaft.

Ich mach davon meist gleich mehrere Liter in einem 25 Liter Glasballon, weil die Flaschen immer ruckizucki leer sind und die Liste der Vorbestellungen immer länger wird.

Sogar eine Wirtschaft wollte den Schnaps schon zum Verkauf anbieten!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

KleineBäckerin2017

Habe den Schnaps nun nach 5 Wochen gefiltert und das hat völlig ausgereicht bei den Himbeeren. Der Kandis war nach einem Tag aufgelöst und die Himbeeren haben nach 3 Wochen schon gut Geschmack abgegeben. Schmeckt genauso süß wie angegeben. Werde ich nochmal mit Vodka und Kirschen machen :)

05.03.2022 02:27
Antworten
Miamau

Moin Kann jemand erklären , wieso die Flasche lediglich mit einem Tuch verschlossen werden soll ? Der Alkohol verfliegt doch dadurch , oder nicht ? Hat vielleicht keine Auswirkung auf den Geschmack, aber eventuell auf die Haltbarkeit ? Gruß Miamau

22.09.2020 07:04
Antworten
SmartList_TAAhQ

Eine frage! Warum Tuch über die öffnung? warum nicht verkorken? wenn der auf ist entweicht doch der Alkohol oder nicht

27.07.2020 11:26
Antworten
Bee1978

Super lecker! Danke für das Rezept. Wir haben dafür Glasballons gekauft,verwenden braunen Kandis und runden das ganze durch eine Vanilleschote angeschnitten ab. MEGA! Dieses Jahr werden wir aus unserer Ernte 3 Gärballons a 5l rausbekommen. *freu*

21.06.2020 13:33
Antworten
Nadine8212

wielange ist dieser Haltbar?

04.02.2019 16:36
Antworten
ninilicious

Hab das gestern gemacht und nach ein paar Stunden hatte sich der Kandis aufgelöst... Naja dann werd ich das mal noch ein paar Wochen stehen lassen. Danke für die Antwort...

23.06.2009 08:27
Antworten
ninilicious

Wozu muss der 8 Wochen in Kühlschrank??? Is das nicht ein bissl lange??

22.06.2009 15:56
Antworten
DieVenusfalle

hallo *Diese Flasche solltet ihr 8 Wochen lang relativ kühl und dunkel lagern, täglich etwas bewegen, damit der Kandis sich auflösen kann. * nicht im kuehlschrank sondern relativ kuehl u dunkel lagern... heisst nicht in die pralle sonne oder sowas sondern eben kuehl u dunkel ;) u 8 wochen weils nun mal solange dauert bis der kandis sich nach u nach aufloest u der geschmack der himbeeren ja auch richtig angenommen werden soll. waere ja seltsam wenn der ganze prozess nach einem tag rum ist oder nicht? ;)

23.06.2009 00:27
Antworten
viechdoc

Hallo DieVenusfalle, sehr lecker , aber für meinen Geschmack fast zu süß . Ich werd beim nächsten Mal etwas weniger Zucker nehmen . Danke fürs tolle Rezept sagt der viechdoc

23.09.2007 16:16
Antworten
timotheus

Hallo! Das Rezept mache ich auch schon seit Jahren und ich kann nur bestätigen: SUPERLECKER!! Aber ich gebe zusätzlich noch eine aufgeschlitzte, ausgeschabte Vanilleschote dazu. Dann bekommt dieser Likör noch ein angenehmes Vanillearoma dazu. Köstlich!! L.G. Timotheus

24.01.2007 15:39
Antworten