Salat
Fleisch
Gemüse
Nudeln
Pasta
Party
Schnell
einfach
Reis- oder Nudelsalat
Eier oder Käse
gekocht
Camping
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Dänischer Nudelsalat

ideal zur Party und an warmen Tagen als Mittagessen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 23.01.2007 391 kcal



Zutaten

für
500 g Hörnli (Nudeln)
Salz
¾ Glas Salat - Creme
1 Becher Joghurt
½ Glas Gewürzgurke(n) (Cornichons), in Scheibchen geschnitten
1 Dose Erbsen und Möhren, abgetropft
6 Ei(er), hart gekochte, gewürfelte
250 g Wurst (Schinkenwurst), gewürfelt
etwas Gurkenflüssigkeit

Nährwerte pro Portion

kcal
391
Eiweiß
22,13 g
Fett
20,32 g
Kohlenhydr.
27,95 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abschütten und abkühlen lassen.

Aus Salatcreme, Joghurt und etwas Gurkenflüssigkeit ein Dressing herstellen, nach Bedarf abschmecken.

Cornichons, Erbsen und Möhren (evtl. Möhren klein schneiden) und die hart gekochten, gewürfelten Eier und Schinkenwurst zusammen mit den Nudeln unterheben.

Den Salat bis zum Verzehr kühl stellen und ziehen lassen (am besten morgens für abends oder früh für mittags zubereiten).

Tipp: Als Variation oder kleine Portion kann man den Salat auch statt Salatcreme, Cornichons, Wurst mit fertigem Fleischsalat zuzubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MissDynamite

Hallo, ich habe den Salat am Wochenende für eine Grillparty schon das zweite Mal gemacht. Schmeckt sehr gut, auch schön leicht durch den Joghurt. Ich mache immer noch zusätzlich Goudawürfel ran, das Dressing habe ich noch mit etwas Paprikapulver und Zwiebel gewürzt. 5 Sternchen

16.07.2018 11:30
Antworten
Julinika

Der Salat schmeckt mir sehr gut. Ich habe nur 1 Portion für mich als Mittagessen gemacht, daher habe ich Erbsen und Möhren weg gelassen (ich wollte nicht extra eine Dose für die kleine Menge aufmachen). Dafür habe ich noch einen Rest Gouda mit reingeschnippelt. Alles aufgegessen habe ich aber nicht, bin daher gespannt, wie der Salat morgen im Büro schmeckt. Vielen Dank fürs Rezept!

13.11.2016 16:16
Antworten
PettyHa

Super Rezept, danke! LG

30.06.2015 15:59
Antworten
pearcy10

Hallo Mutti79! Habe gerade deinen Nudelsalat für das Deutschlandspiel heute Abend gemacht. Meine Mutter macht ihn so ähnlich, allerdings ohne Möhren und Joghurt, was mir jedoch gut gefällt. Ich hoffe dass er gut bei meinen Gästen ankommt, was ich denke, wenn er so git schmeckt wie er aussieht. Liebe Grüße pearcy10

04.07.2014 15:46
Antworten
Sinoe

Ich mache den Nudelsalat sehr ähnlich, gebe noch Senf zu und lasse die Möhren weg, dafür gebe ich eine rote Paprika hinzu. Schmeckt wirklich lecker und kommt auch bei meinem Besuch immer gut an.

14.09.2013 23:11
Antworten
Olli83

Habe das Rezept ausprobiert und auf einem Buffet serviert. Leider haben die Gäste von diesem Saat gerademal 2 Salatkellen weggenommen und verspeist. Den Rest mußte ich leider entsorgen. Daraus schließe ich, daß er nicht so gut war. Leider nicht so mein Ding. Trotzdem liebe Grüße! ;-)

01.12.2008 17:37
Antworten
piccolomaxi

Ich mache Nudelsalat auch immer so. Anstelle von Schinkenwurst nehme ich Fleischwurst, aber das ist ja kein so großer Unterschied. Die Salatcreme ist bei mir Miracle Whip (Balance), und ein bisschen Senf kommt auch immer noch an das Dressing. Nur die Eier lasse ich weg. Ich mag nicht so gern Eier. Ein toller Nudelsalat - so wie früher! LG piccolomaxi

02.11.2008 12:37
Antworten
wonni25

Den Nudelsalat hab ich gerade zubereitet .. genau mein Ding .. sehr gut! LG Wonni

08.06.2008 12:48
Antworten
Eulalia0607

Hallo, ein super leckeres Nudelsalatrezept! Hab aber noch eine klein geschnittene Zwiebel mit dazu gegeben. Wird es bestimmt mal wieder bei uns geben! LG Anja

06.11.2007 08:05
Antworten
Schnaddi

Hallo Mutti79! Hab grad deinen Nudelsalat gemacht: lecker! Musste gezwungener Maßen jedoch bei dem Joghurt schnell improvisieren (frisch gekauft und schimmlig, ich war sauer! Hatte ich extra für diesen Salat gekauft.). Hab dann Milch zugegeben, so ca. 50 ml (?). Ging dann auch. lg Schnaddi

16.09.2007 17:38
Antworten