Bewertung
(146) Ø4,39
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
146 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.01.2007
gespeichert: 4.006 (1)*
gedruckt: 11.315 (23)*
verschickt: 272 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.08.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Mehl
250 ml Wasser, lauwarmes
1/2 Pck. Hefe, frische
  Salz
1 Schuss Öl
500 g Hackfleisch (Rind)
1 Pck. Bacon
2 Pck. Mozzarella
Zwiebel(n)
  Sauce (Barbecuesauce)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Hefe, Salz und Öl einen Hefeteig herstellen (er darf nicht kleben, ansonsten dann Mehl dazugeben) und abgedeckt im warmen Ofen mindestens eine halbe Stunde aufgehen lassen.

Mittlerweile das Hackfleisch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel schälen und in hauchdünne Scheiben, den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Bacon in Streifen schneiden.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegte Blech geben und ausrollen. Mit Barbecue-Sauce bestreichen (am besten von Wienerwald). Darauf das Hackfleisch, die Zwiebel, die Baconstreifen und den Mozzarella verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C eine halbe Stunde backen. Sofort servieren.