Schweinefilettopf mit Paprika und Mais


Rezept speichern  Speichern

- schnell, einfach, läßt sich gut vorbereiten -

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.01.2007



Zutaten

für
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün, in 3 cm große Stücke
Olivenöl
¾ Liter Gemüsebrühe
400 g Schweinefilet(s), gewürfelt
1 Zwiebel(n), gehackt
400 g Mais
Pfeffer, weißer
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
100 g Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Paprika in Olivenöl anbraten, mit Gemüsebrühe auffüllen, 10- 15 Min. zugedeckt bei sehr schwacher Hitze garen.

In der Zwischenzeit:
Schweinefilet und Zwiebel braun anbraten, zur Seite stellen.

Mais zu den Paprikastücken geben, erhitzen, Creme fraiche und Pfeffer zur Suppe geben, evtl. salzen. Fleisch und Zwiebel zufügen, alles heiß werden lassen, mit Schnittlauch bestreuen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bastelsuse

Sorry, aber Schweinefilet bzw. Grundsätzlich Schweinefleisch ist nicht Trhnnkosttauglich also ersetzen gegen z.B. Geflügel oder Rind. Und zu kathrin27 : wenn der Mais frisch ist, gehört er zu den Neutralen Lebensmitteln und sowohl bei Eiweißgerichten als auch Kohlenhydrategerichten eingesetzt werden. Ist der Mais getrocknet, dann zählt er zu den Kohlehydraten.

21.03.2014 10:40
Antworten
kathrin27

Hi, Mais enthält sehr viele Kohlenhydrate. Der Tag "Trennkost" ist daher m. E. fehl am Platz. LG, kathrin

29.07.2009 11:08
Antworten