Bewertung
(8) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.01.2007
gespeichert: 1.569 (0)*
gedruckt: 4.058 (4)*
verschickt: 61 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.12.2005
360 Beiträge (ø0,07/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
225 g Kekse (Schokoladenkekse)
50 g Butter
350 g Frischkäse
75 g Zucker
50 g Kokosraspel
2 EL Likör (Kokoslikör), alternativ Milch
Banane(n), reife
125 g Schokolade (Zartbitter)
1 Pck. Gelatine, gemahlene
3 EL Wasser
150 g Schlagsahne
  Für die Dekoration:
Banane(n)
Zitrone(n), der Saft davon
  Schokolade, 2 Riegel davon, geschmolzene

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 5 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kekse in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zerbröseln (oder einfach in den Mixer geben). In eine Schüssel füllen. Die Butter zerlassen und gut mit den Bröseln vermengen. Den Boden einer Springform (20 cm Durchmesser) mit der Mischung belegen und gut andrücken.

Frischkäse und Zucker glatt rühren, dann Kokosraspel und Kokoslikör unterrühren. Die Bananen schälen, zerdrücken und zugeben. Die Schokolade schmelzen und sorgfältig einrühren.

Die Gelatine in das Wasser einstreuen und quellen lassen. Im Wasserbad auflösen und unter die Schokoladenmischung rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Masse auf den Keksboden geben, glatt streichen und so lange in den Kühlschrank stellen, bis sie fest geworden ist (dauert ca. 5 Stunden).

Zum Servieren auf eine Kuchenplatte heben. Die Banane schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben im Zitronensaft wenden und den Kuchen damit garnieren. Mit etwas geschmolzener Schokolade beträufeln und fest werden lassen.