Bewertung
(37) Ø4,46
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
37 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.01.2007
gespeichert: 982 (2)*
gedruckt: 6.959 (11)*
verschickt: 66 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2002
5.291 Beiträge (ø0,86/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Butter
100 g Puderzucker
Eigelb
1 Prise(n) Salz
1 wenig Vanillezucker
100 g Walnüsse, grob gehackte
300 g Mehl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter wird mit dem gesiebten Staubzucker und dem Eigelb schön glatt gerührt. Mit Salz und Vanillezucker abschmecken. Nun gibt man die grob gehackten Walnüsse zu und siebt das Mehl darüber. Kurz durchkneten, bis eine einheitliche Masse entsteht. Danach werden Rollen geformt (Ø ca. 4 cm) und im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
Danach Scheiben von ca. 1/2 cm Stärke abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im ca. 170°C heißen Backofen 25 - 30 Min. backen. Die Mürble sollen nicht dunkel werden sondern nur zart hellbraun.
Nach dem Auskühlen in Blechdosen lagern. Könnten sich zwar lange halten, tun sie aber nach meiner Erfahrung nicht, weil sie viel zu schnell aufgefuttert werden.