Rinces Spaghetti


Rezept speichern  Speichern

Speck, Olive, Walnuss

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 13.01.2007



Zutaten

für
240 g Nudeln
1 Handvoll Walnüsse
1 Handvoll Oliven, schwarze
100 g Salami, luftgetrocknete, hauchdünn
4 EL Olivenöl
etwas Rosmarin
etwas Parmesan
n. B. Pfeffer, schwarz
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Walnüsse in nicht zu kleine Stücke hacken, die Oliven halbieren und die Nüdelkes kochen. Die Salami sollte wirklich hauchdünn geschnitten sein.

Wenn die fertig sind, das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Rosmarinnadeln hineingeben und eine halbe Minute warten. Dann die Nüsse, Oliven und Salami dazugeben und das ganze eine gute Minute maximal braten lassen. Die Salami wird schnell kross und der Rest ist dann auch heiß.

Den Pfanneninhalt nun zu den Nudeln geben und alles vermengen! Auf Tellern verteilen, etwas Parmesan darüber - fertig!

Figurbewusste können natürlich etwas Öl abgießen, da ja von der Salami noch Fett dazu gekommen ist. Der Rosmarin macht es aber fein und so kann man es auch mit einem Stück frischem Weißbrot auftunken.

Früher habe ich noch eine Prise frisch gemahlenen Pfeffer drüber gegeben und es irgendwann mal vergessen. Da das aber durch Rosmarin so aromatisch und würzig war, fiel es gar nicht auf und seitdem lass ich ihn weg. Wer mag, kann aber auch welchen drüber geben.

Angaben für Walnüsse, Oliven und Salami sind ca. Angaben - da kann man gerne von jeder Zutat mehr oder weniger nehmen - wie man es mag!

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

scarlett05

Sehr einfach, sehr schnell gemacht, sehr lecker! Ich hab noch frischen Pfeffer drübergemahlen - aber Du hast recht: die Rosmarinwürze reicht vollkommen! Vielen Dank für's Rezept! LG, Ute.

11.03.2007 18:45
Antworten