Thunfischwraps


Rezept speichern  Speichern

aus dünnem Pfannkuchenteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 13.01.2007



Zutaten

für
1 Ei(er)
3 Prisen Salz
100 g Mehl
200 ml Wasser oder Milch
1 Kopf Salat, geputzt, fein gezupft
15 Oliven oder mehr, in Scheiben geschnitten
n. B. Remoulade
1 Paprikaschote(n), in feine Streifen geschnitten
1 Bund Frühlingszwiebel(n), in Ringe geschnitten
2 Dose/n Thunfisch, zerpflückter
2 Ei(er), hart gekochte, gewürfelte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Wraps kann man sehr gut am Tag vorher zubereiten. Wer hat, der nimmt eine Pfanne mit 26 cm Durchmesser.

Für den Pfannkuchenteig Mehl, Ei, Salz, Milch oder Wasser gut verquirlen. Nacheinander dünne Tortillas in heißem Fett ausbacken. Die Tortillas auslegen.

Tortillas mit Remoulade bestreichen. Salat mittig darauf geben und noch mit Olivenscheiben, Paprikastreifen, Eierwürfel und Frühlingszwiebelringe belegen. Den Thunfisch gleichmäßig darauf verteilen. Die Seiten werden etwas eingeschlagen. Nun von vorne nach hinten fest einrollen. Die gerollten Wraps in Alufolie einrollen und über Nacht kaltstellen.

Am anderen Tag die Wraps schräg (!) überschneiden. Da sie noch in der Folie sind können sie nicht aufgehen und lassen sich wunderbar auf einer Platte, die mit Salat ausgelegt ist, anrichten . Dazwischen sehen Radieschen nett aus.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bigggii

ich freue mich sehr das es auch bei dir gut ankommt, Lieben Dank LG Biggi aus D.

05.02.2012 20:26
Antworten
Eifelyeti1978

Hab das Rezept gestern spontan ausprobiert. Sehr einfach und unheimlich lecker. Hatte leider keine Paprika, habe dafür Tomaten genommen. Die Oliven passen super rein. Das gibts definitiv öfter. Viele Grüße.

05.02.2012 10:00
Antworten
Bigggii

Auch bei dir freue ich mich über den netten positiven Kommentar na klar auch mit Mais ist es superlecker. Weiter guten Appetit LG Biggi aus D.

04.09.2010 22:42
Antworten
CuteMikoChan

Bin ein sehr sehr großer Wrap-Fan, kam aber nicht auf die Idee Pfannkuchen dafür zu benutzen!! Hab immer so viele übrig wenn ich z.B. welche zum Frühstück mache, und kann die jetzt endlich weiterverwenden :) Hab anstatt der Oliven aber Mais genommen, klappte auch super. Danke für die tolle Anregung =) Lg Miko

04.09.2010 12:06
Antworten
Bigggii

Hallo evlys ganz lieben Dank für das tolle Foto LG Biggi aus D.

08.07.2009 15:59
Antworten
Bigggii

Es freut mich sehr daß die Wraps so gut ankommen und freue mich über Deinen netten Kommentar. Ich war gerade auf Teneriffa, wir haben dort Familie wohnen und einen großen Freundes-/Bekanntenkreis. Wenn wir dort sind "darf " ich sie , auf mehrfachen Wunsch, dann machen. Liebe Grüße, Biggi aus D.

08.09.2007 17:08
Antworten
Essenfassen

Ich habe die Wraps schon mehrmals gemacht. Sie schmecken wirklich sehr lecker. Vor allem Sohnemann ist begeistert. Wenn ich sie für den nächsten Tag mit ins Büro nehmen will, verschwinden sie regelmäßig nachts auf seltsame Weise aus dem Kühlschrank. Vielen Dank für das leckere Rezept. LG Essenfassen

21.08.2007 08:23
Antworten