Hauptspeise
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Kartoffel
Braten
Kartoffeln
Paleo

Rezept speichern  Speichern

Schlemmer - Ofenkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.26
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 13.01.2007 138 kcal



Zutaten

für
1,2 kg Kartoffel(n), fest kochend
1 TL Rosmarin, getrocknet
2 TL Thymian, getrocknet
1 TL Salbei, getrocknet
6 Knoblauchzehe(n)
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
138
Eiweiß
2,49 g
Fett
5,28 g
Kohlenhydr.
19,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kartoffeln schälen. In Würfel oder Spalten schneiden und in einer Fettpfanne flach verteilen. Den Knoblauch schälen, fein würfeln und mit den Kräutern über den Kartoffeln verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl beträufeln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze offen ca. 40-50 Minuten garen. Evtl. die Kartoffeln zwischendurch wenden. Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, sehr lecker die Kartoffeln dazu gab es ein Steak und Salat. Danke für das tolle Rezept. LG Omaskröte

02.12.2019 16:36
Antworten
Mooreule

Hallo, lecker ... lecker ... lecker danke für ein einfaches, schnell gemachtes und köstliches Rezept. Liebe Grüße Mooreule

14.09.2019 14:44
Antworten
nannikaffee

Sorry aber sehr schwaches Rezept. Mengenangaben zweifelhaft. (150 Kartoffel pro Person-also eine?) schade

14.01.2019 19:07
Antworten
Goerti

Hallo! Die Tage habe ich deine Ofenkartoffeln zubereitet. Alles nach Rezept, nur den Knobi habe ich erst nach 20 Minuten auf den Kartoffeln verteilt, weil ich befürchtet habe, dass er sonst verbrennt. Ansonsten waren die Kartoffeln wirklich übel lecker, vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

30.06.2018 22:57
Antworten
Dacota2006

Hallo, die Kartoffeln haben uns sehr gut geschmeckt. Ich habe allerdings frische Kräuter verwendet, da momentan alles im Garten wächst. Liebe Grüße Dacota2006

23.05.2018 11:09
Antworten
Mischken

sorry, "vielen Dank" soll da stehn.

07.07.2015 15:56
Antworten
Mischken

Hallo, und auch uns haben die Kartoffeln gut geschmeckt. dazu gab es Tzaziki, Oliven und Lammkotelett vom Grill. Mit Kräuter habe ich die Kartoffeln schon oft gemacht ,nach diesem Rezept mit Salbei noch nie. Hat sich auf alle Fälle gelohnt und wird sich noch oft eine leckere Beilage sein. vilen dank für das schöne Rezept. Ein Bild wurde hoch geladen. liebe Grüße Mischken

07.07.2015 15:56
Antworten
Spirale

Hallo, die Kartoffeln haben uns sehr gut geschmeckt, einfach nur lecker. Ich habe es genau nach Rezept gemacht. Aber das nächste Mal werde ich es auch so probieren wie oben beschrieben, die Kartoffeln erst würzen und durchziehen lassen bevor sie aufs Blech kommen. Gute Idee. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

29.06.2015 14:30
Antworten
missmartini

Hallo, uns haben die Schlemmerkartoffeln auch sehr lecker geschmeckt. Ich habe die Kartoffeln vorbereitet gewürzt ca. 2 Stunden in den Kühlschrank gegeben. So waren sie richtig schon durchgezogen und sehr knoblauchig ^^ LG missmartini

22.11.2009 15:30
Antworten
Kekzi

Hmm, sehr lecker! Ich habe alles in eine Schüssel gegeben und zusätzlich noch Paprika dazu und dann alles vermischt. Wenn man die Katoffeln noch eine Weile duchziehen lässt dann schmeckt es umsobesser.

19.11.2009 21:46
Antworten