Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
USA oder Kanada
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladen - Walnuss - Muffins

original amerikanisch - reicht für ca. 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
bei 29 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 13.01.2007 5490 kcal



Zutaten

für
65 g Zucker
65 g Rohrzucker
2 große Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
170 g Schokolade (Vollmilch), gehackt
170 g Schokolade (Zartbitter), gehackt
2 TL Backpulver
½ TL Salz
160 ml Milch
120 g Butter, geschmolzen
120 g Walnüsse, gehackt
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5490
Eiweiß
97,23 g
Fett
335,65 g
Kohlenhydr.
521,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zucker, Rohrzucker, Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Milch, Eier, Butter und Vanillezucker in einer anderen Schüssel miteinander gut vermischen.
In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung machen. Die Milchmischung dazugeben und solange verrühren, bis sich alles verbunden hat. Nüsse und Schokoladenstückchen unterrühren. Den Teig in eine gefettete Muffinform füllen (auch den Rand um die Vertiefungen mit einfetten).

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 – 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

Die Form aus dem Ofen nehmen und fünf Minuten auskühlen lassen. Die Muffins aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Warm oder kalt servieren.

Ergibt 12 - 14 leckere Muffins.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tascha6588

Die Muffins sind superlecker! Anstelle von Milch habe ich Mineralwasser in den Teig gegeben und als Schokolade hatte ich Schoko Nikoläuse und Schokobohnen. Bei mir ergab der Teig 15 Muffins. Vielen Dank für das Rezept!

18.11.2019 17:04
Antworten
pipilotta73

Fantastisch! Habe 120g Zucker (weiß) genommen und 150g Zartbitter + 100g Milchschokolade. Lieblingsmuffins von nun an! Danke

01.09.2019 14:37
Antworten
Ela_Back

Hallo Pipilotta, es freut mich, dass du neue Lieblingsmuffins gefunden hast. Auch als Mini-Muffins sind sie super.

06.09.2019 07:20
Antworten
kälbi

Sehr feine, saftige, lockere Muffins. Einfach perfekt, uns haben sie hervorragend geschmeckt. LG Petra

29.06.2019 12:52
Antworten
ritida

Habe die Muffins letztens nachgebacken, weil ich von meiner Oma so viele Walnüsse aus dem Garten noch übrig habe. Die Muffins waren perfekt, die Walnüsse mit der Schokolade waren richtig lecker. Selbst mein Freund der sonst nur Schoko mit Schoko isst, hat mehrere von diesen Muffins gegessen. :) Werd ich mal wieder machen :) Danke!

23.04.2019 09:54
Antworten
EisernesMädchen

Heyhey, mein Freund hat Probe gegessen und war begeistert - ich hatte allerdings die Walnüsse weggelassen. Verschenke dieses Rezept in Form von einer Backmischung im Glas, daher hatte ich vorher ausgetestet was passiert wenn man ALLES zusammenmischt und dann die feuchten Zutaten dazugibt. Klappt super, schmeckt super und sieht super aus - auch unfertig geschichtet im Glas :) Lieben Gruß, Eisernes Mädchen

21.12.2013 09:58
Antworten
Ela_Back

Hallo Eisernes Mädchen, das freut mich aber, dass euch die Muffins geschmeckt haben. Probiere es unbedingt auch mal mir den Walnüssen, das macht noch mal einen Unterschied. Die Idee, es geschichtet im Glas als Backmischung zu verschenken finde ich ganz toll! Frohe Weihnachten und liebe Grüße Ela

22.12.2013 07:26
Antworten
Hanka78

Deine Muffins waren heute der Renner ;-) Habe allerdings weniger Schoki verwendet, dafür Kakao in den Teig getan. Sehr lecker! Bild lade ich auch noch hoch.

24.01.2012 18:27
Antworten
sisco789

Sehr lecker !!! Haben aus der angegebenen Menge 24 Stück herausbekommen. Anstatt der gehackt Schokolade haben wir die selbe Menge geschmolzene Vollmilchkuvertüre verwendet (war noch übrig vom letzten mal). Unsere Gäste waren begeistert.

24.05.2008 14:12
Antworten
hobbykoechin

Hallo Ela, habe Deine Muffins gebacken und verschenkt.... Ein dickes Lob von den Testern. Die Muffins schmecken klasse und vor allem schön schokoladig! Beim nächsten Mal probier ich sie auch mit Walnüssen. Ich hatte statt dessen Mandeln genommen, da ich zu faul zum Nussknacken war :-))) lg hobbykoechin

14.02.2007 18:20
Antworten