Bewertung
(3) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2007
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 680 (8)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.08.2005
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Pck. Salami
1 Pck. Schinken, gekochter
Ei(er)
1 Dose Champignons, geschnittene
500 ml Gemüsebrühe (bei Bedarf auch mehr)
250 g Nudeln, gekochte (können auch Reste vom Vortag sein)
 n. B. Öl zum Braten
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ihr erhitzt Öl in der Pfanne. Und zwar soviel, dass der Boden gut damit bedeckt ist. Am besten auf mittlerer Stufe.
Dann gebt ihr die gekochten Nudeln hinein und bratet sie an. Nun schneidet ihr die Salami und den Schinken in dünne Streifen und gebt sie und die Champignons dazu. Jetzt schon etwa 5 Esslöffel Gemüsebrühe zugeben, damit die Sachen den Geschmack davon annehmen. Das ganze jetzt einige Minuten braten. Die Eier in der Zeit verquirlen, dann zugeben. Jetzt noch so lange braten, bis die Eiermasse gut gestockt ist. Zu guter Letzt die Gemüsebrühe beimengen, je nachdem wie intensiv ihr den Geschmack haben wollt. Etwas aufkochen lassen. Danach pfeffern. Bitte nicht vorher, weil das teilweise einen bitteren Geschmack gibt.
Heiß servieren.