Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.01.2007
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 331 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.11.2004
75 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
10 g Butter
Ei(er)
Eigelb
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
60 g Mehl
175 g Margarine, weiche oder Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Zitrone(n), abgereibene Schale oder frische Biozitrone abreiben
Ei(er)
Eiweiß
200 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
25 g Stärkemehl
20 g Kakaopulver, ungezuckert
2 EL Milch
100 g Konfitüre
250 g Puderzucker
7 EL Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 312 kcal

Für das Backblech und für die Kastenform (25 x 11 cm):
etwas Fett, Backpapier, Backrahmen (27 x 25 cm)


Für den Biskuitteig (die Zutaten bis zu 60 g Mehl inkl.) Butter in einem kleinen Topf zerlassen und abkühlen lassen. Backofen vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen, darauf den Backrahmen (27 x 25 cm) stellen. Funktioniert bestimmt auch ohne Backrahmen - eventuell Größe markieren.

Eier und Eigelb in einer Schüssel mit einem Mixer auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Mit Vanillezucker gemischten Zucker unter Rühren langsam einstreuen und die Masse weitere
2 Minuten schlagen. Mehl sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Butter kurz unterrühren. Teig in den Backrahmen einfüllen, glatt streichen und sofort backen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 180°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 8 Minuten

Backrahmen lösen und entfernen, Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Stück Backpapier (oder Geschirrtuch) stürzen und mit dem mitgebackenen Papier erkalten lassen. Konfitüre durch ein Sieb streichen (Schmeckt aber auch lecker mit Konfitüre mit Fruchtstücken!) Jetzt mitgebackenes Backpapier abziehen, Biskuit mit Konfitüre bestreichen und von der kurzen Seite her aufrollen.
Nun fetten Sie die Kastenform (25 x 11 cm) und legen diese mit Backpapier aus (das Backpapier soll an den Seiten etwa 5 cm über den Formrand stehen). Bei Verwendung eines Backsprays wird kein Backpapier benötigt - rutscht super aus der Form. Reduzieren Sie die Backofentemperatur.

Rührteig:
Weiche Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und geriebene Zitronenschale unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei/Eiweiß etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver, Stärke und Kakao mischen, sieben und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Zuerst 3 Esslöffel Teig in die Kastenform geben und glatt streichen. Biskuitrolle mittig hineinlegen, restlichen Teig darüber verteilen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)

Backzeit: etwa 60 Minuten, dabei nach 10 Minuten der Backzeit den Kuchen der Länge nach mit einem spitzen Messer etwa 1 cm tief einschneiden

Nach dem Backen den Kuchen mit Hilfe des Backpapiers aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Guss: Puderzucker sieben und mit so viel Zitronensaft verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Kuchen damit überziehen.

Tipp:
Ohne Guss gefriergeeignet!

Kann schon 1 Tag vorher zubereitet werden.