Afrika
Aufstrich
Beilage
Dips
einfach
Gemüse
kalt
Party
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Snack
Vegan
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hummus

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 12.01.2007 928 kcal



Zutaten

für
40 g Sesampaste
1 Dose Kichererbsen
50 ml Zitronensaft, frisch gepresster
30 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
n. B. Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
928
Eiweiß
27,02 g
Fett
59,01 g
Kohlenhydr.
66,71 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Kichererbsen in ein Sieb geben und so lange mit Wasser abspülen, bis das Wasser klar ist. Kichererbsen in einen Blender/Mixer füllen. Das Öl, das sich auf der Sesampaste absetzt, mit der Paste verrühren. Die Paste mit Wasser glattrühren bis sie schön sämig ist. Das geht am besten mit einem Handmixer bzw. Rührbesen. Die Sesampaste zu den Kichererbsen in den Mixer geben. Olivenöl und frisch gepressten Zitronensaft zufügen. Alles so lange gut pürieren, bis ein weicher und cremiger Brei entsteht. Hummus mit Pfeffer und Salz würzen. Mit Paprikapulver bestreuen und mit Fladenbrot servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Sehr lecker! Ich habe noch etwas Chili und Kräuter dazugegeben. Ich koste mich gerade durch diverse Hummus-Rezepte, auch deines ist sehr gut! GLG Kathi

19.10.2014 22:25
Antworten
anni00

Hallo, Wieviel Gramm hat denn "1 Dose" aus dem Rezept? 200g,400g oder noch mehr? LG Anni

01.07.2014 15:48
Antworten
dirkfenske

Es werden so um 400 Gramm Kichererbsen benötigt. LG Dirk

01.07.2014 16:06
Antworten
anni00

Vielen Dank! Ich werde das Rezept morgen gleich ausprobieren. LG Anni

01.07.2014 19:45
Antworten
zeina

Zum Hummus muss Knobi mit dazu, ohne ist es leider etwas zu fad. LG Zeina

19.01.2014 00:12
Antworten
Herta

Hallo Dirk! Was kannst du als Ersatz für Sesampaste empfehlen? Ich wohne fst in der Walachei und Sesampaste auf die schnelle nicht zu bekommen. Gruß Herta

22.04.2012 16:16
Antworten
dirkfenske

Hallo, selber machen. http://www.chefkoch.de/forum/2,9,79660/Sesampaste-selbst-machen.html oder mit Sesamöl statt Olivenöl arbeiten, da musst Du dich dann geschmacklich rantasten. LG Dirk

22.04.2012 17:52
Antworten
Herta

Hallo Dirk, das ging ja schnell mit der Antwort, vielen Dank. Werde es mit meinem sehr neutralen griechische Olivenöl mal testen. Ersatzweise vielleicht Traubenkernöl? Gruß Herta

22.04.2012 18:22
Antworten
Andivegan

Da ich noch nie bewusst Hummus gegessen habe, weiß ich nicht, ob mir dieser Versuch hier gelungen ist. Aber das Ergebnis war durchaus lecker. Und dazu noch schnell und einfach. Das wird auch jeden Fall noch oft wiederholt. Gruß Andi

26.05.2009 13:21
Antworten
falafel

Hallo Ich esse Hummus zu gerne. Ich bereite es fast genauso zu, ich bin nur etwas sparsam mit dem Öl (die Kalorieeeeeeeeeeeeeen). Außerdem nehme ich noch etwas Kreuzkümmel, das passt meiner Meinung super dazu. Auf JEDEN FALL ausprobieren. Und dann dazu noch lecker Pietas mmmh, Gruß falafel

17.02.2007 23:41
Antworten