Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Meeresfrüchte
Saucen
Schmoren
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feurige Tomatensoße mit Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 2.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 12.01.2007



Zutaten

für
400 g Tomate(n), geschälte aus der Dose
2 EL Tomatenmark
200 g Tomate(n), passierte
200 g Garnele(n)
1 Knoblauchzehe(n)
½ Zwiebel(n)
1 Chilischote(n), rote
30 g Feta-Käse
1 Prise(n) Kräuter, italienische, TK
1 EL Sambal Oelek
½ TL Salz und Pfeffer
1 TL Zitronensaft
1 Schuss Sekt
1 Schuss Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Chilischote längs aufschneiden und die Kerne entfernen, danach kleinhacken (Vorsicht, nicht ins Auge fassen), Zwiebel und Knoblauch würfeln.

Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Garnelen etwa 2-3 Minuten darin anbraten, dabei den Saft von etwa 1/4 Zitrone ausdrücken; Chili, Knoblauch und Zwiebel darin andünsten und danach die geschälten Tomaten (zerdrückt), das Tomatenmark und die passierten Tomaten hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken. Bei Bedarf noch das Sambal Oelek hinzu, und die Soße etwa 10 Minuten reduzieren. Etwa 5 Minuten vor Fertigstellung noch den Feta und einen Schuss Sekt (halbtrocken) zum Verfeinern.

Das Ganze dann zu Spagetti oder Rigatoni servieren und mit etwas Petersilie garnieren!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.