Auflauf
Europa
Frühling
Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Käse
Nudeln
Pasta
Pilze
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel - Lasagne

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 12.01.2007



Zutaten

für
500 g Spargel, grüner
12 Lasagneplatte(n)
50 g Butter
500 ml Spargel - Sud
100 ml Wein, weiß
100 g Schafskäse
Salz
Pfeffer
Muskat
Zucker
50 g Mandel(n) (Mandelblättchen)
150 g Schinken
250 g Brokkoli
1 Zucchini
250 g Champignons
Butter, in Flöckchen geschnitten
n. B. Parmesan
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Spargelenden abschneiden. Spargelstangen in siedendem Wasser (mit Salz, Zucker und etwas Butter versetzt) ca. 10-15 Min. kochen.

Butter und Mehl anschwitzen und mit 500 ml von dem Spargelsud aufgießen. Weißwein dazugeben und so lange warten, bis die Masse halbwegs eingedickt ist. Dann kommt noch der Schafskäse mit in die Sauce. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Mandelblättchen anrösten. Brokkoli kurz blanchieren. Champignons und Zucchini putzen und in Scheiben schneiden.

Eine Auflaufform ein wenig einfetten. Als erste Schicht Lasagneplatten, als zweite Schicht gebratene Mandelblättchen, Champignons, Brokkoli und Zucchini einfüllen. Die Sauce darüber verteilen. Den Schinken darauf geben und nochmal die Lasagneplatten einschichten. Dann den Spargel auflegen und Sauce darüber verteilen. Schinken darauf geben und wieder eine Schicht Lasagneplatten darauflegen. Die restliche Sauce auf den obersten Lasagneplatten verteilen und eine dicke Parmesanschicht darüber streuen und zum Schluss mit ein paar dünnen Butterstückchen belegen. Die Form mit Alufolie abdecken.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 30 Minuten garen. Nach 20 Minuten bereits die Alufolie von der Form nehmen.

Heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ajnos

Ups, es gab noch ein drittens 3. zwei Knoblauchzehen klein gewürfelt habe ich noch ins Broccoligemüse dazugetan. Übrigens, den Broccoli habe ich nicht blanchiert, sondern die Röschen in Scheiben roh zu den Schwammerl und dem Zucchini dazu gegeben. Sonja

01.03.2012 20:28
Antworten
ajnos

Hallo soeben probiert, schmeckt phantastisch! Muss jedoch sagen, dass ich folgendes anders gemacht habe: 1.die Mandeln habe ich total vergessen und 2. leider hatte ich nur weißen Spargel aus dem Glas die Soße hatte ich aus der Flüssigkeit aus dem Glas-Spargel und etwas mehr Wasser und mehr Weißwein gemacht. Nachdem ich ein absoluter Lasagne-Fan bin, und stets auf der Suche nach Fleisch-Alternativen, kann ich nur sagen: Nachkohen lohnt sich unbedingt! Sonja

01.03.2012 19:59
Antworten
Derwynn

Hallo, habe heute die Lasagne gemacht - sehr lecker! Da die Spargelsaison allerdings vorbei ist, musste ich auf grünen Spargel aus dem Glas zurück greifen. Habe ihn abtropfen lassen und die Flüssigkeit mit etwas Brühe aufgegossen und daraus die Soße nach Rezept gemacht. Schafskäse habe ich nicht gehabt und stattdessen einen Esslöffel Schmierkäse genommen. Alles in allem: es wird bei uns sicher noch einmal oder zwei mal auf den Tisch kommen ;)

29.12.2010 15:11
Antworten
lalalot

super lecker

01.06.2008 17:54
Antworten