Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Sommer
Schnell
einfach
Braten
Herbst
Türkei
Ei
Paleo
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Menemen

Türkische Paprika - Tomaten - Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.07.2007 372 kcal



Zutaten

für
5 Peperoni (lange milde Spitzpeperoni)
3 Ei(er)
4 Tomate(n)
2 Zwiebel(n)
200 g Hackfleisch vom Rind oder 2 Sucuks (Türkische Knoblauchwurst)
Salz und Pfeffer
2 EL Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
372
Eiweiß
23,13 g
Fett
26,29 g
Kohlenhydr.
10,62 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Peperoni waschen, in feine Ringe, Zwiebeln in Scheiben schneiden.

Öl in der Pfanne erhitzen, die Peperoni und Zwiebel so lange braten, bis sie weich sind. Alles kurz herausnehmen, mit etwas Öl das Hackfleisch anbraten oder den Sucuk in Scheiben schneiden und braten. Dann die Peperoni - Zwiebelmasse zum Hackfleisch hinzufügen. Die Tomaten fein hacken und mit hinein mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Schluss die Eier auf dem Gemüse und Hack verteilen, aber nicht rühren. Deckel auf die Pfanne und auf kleinster Flamme so lange köcheln lassen, bis die Eier stocken.

Schmeckt am besten mit Brot, kann man auch dippen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mama82

Ihr könnt auch statt Öl Butter nehmen und auch gerne etwas mehr als 2 Löffel. Gibt einfach mehr Geschmack. Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Kochen. Vielen herzlichen Dank auch für die lieben und positiven Feedbacks. ❤️😊

29.02.2020 19:22
Antworten
Ogdeniz

Ein Schuss curry verfeinert diese türkische Spezialität... Gibt dem ganzen einen tollen allround Geschmack.

25.09.2019 18:51
Antworten
Mama82

In den Sucuks ist ja Kreuzkümmel drin. Aber wenn Du es noch würziger magst, why not? 😊

29.02.2020 19:23
Antworten
Senf-Schinken

Suuuper lecker!! Haben es mit Sucuk gemacht und dann auf Brötchen gegessen, dass wird es öfter geben. Danke für den Gaumenschmaus! :-)

23.03.2019 16:54
Antworten
Mama82

Sehr gerne 😉

29.02.2020 19:18
Antworten
Eislein

Meine Frage @ Mama82: kann man das Ganze auch mit spanischer Choriza zubereiten? Habe nämlich gerade keine Sucuk da?

09.07.2010 13:00
Antworten
Mama82

sorry für die späte Antwort. Klar kannst du es auch mit der Spanischenwurst machen die kann man ja auch braten Liebe Grüße Mama82

11.08.2010 18:53
Antworten
Mama82

wenn das euch mit dem stocken der Eier zu lang dauert, könnt ihr sie auch "anpiecksen". So das die Eier auf dem Gericht zerlaufen dann ist die Schhicht etwas dünner und wird schneller gar

15.04.2010 20:48
Antworten
migaweki

War unglaublich aromatisch. Das nächste Mal lasse ich die Sucuk aber weg - die war gar nicht erforderlich... lg migaweki

07.06.2009 21:08
Antworten
Mama82

kannst du gerne wenn dus nicht zu würzig und scharf magst. Schmeckt genauso lecker.

15.04.2010 20:46
Antworten