Schneewittchens Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Alternative zum Schneewittchenkuchen mit Buttercreme

Durchschnittliche Bewertung: 4.48
 (23 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 09.01.2007



Zutaten

für
1 Prise(n) Salz
200 g Zucker (oder für Diabetiker Calogrin)
5 Ei(er)
2 Pck. Vanillinzucker
etwas Butter-Vanille-Aroma
1 Pck. Zitrone(n) - Schale
150 ml Öl, neutrales
200 ml Eierlikör
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Semmelbrösel für die Form
etwas Fett für die Form
1 Glas Kirsche(n), sehr gut abgetropfte
3 EL Kakaopulver, englisches (oder 2 EL Backkakao plus 1 EL Zucker)
1 Schuss Amaretto
50 g Krokant oder gestifelte bzw. gehackte Mandeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
E-Herd auf 160°C vorheizen. Kranzform mit Fett ausstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen.

Eierlikör und Öl sehr gut miteinander verquirlen. Mit dem Salz, Zucker, den Eiern, dem Vanillinzucker, dem Buttervanille-Aroma und der Zitronenschale mit dem Handmixer verrühren. Mehl und Backpulver darauf geben und unterarbeiten. Die Hälfte von dem Teig in die Form füllen. Die Kirschen darauf verteilen. Den restlichen Teig mit dem Kakaopulver und dem Amaretto verrühren. Nach Belieben 50 g Krokant oder gehackte/gestiftete Mandel mit verrühren und auf die Kirschen füllen.

In den Backofen schieben und etwa 80 Min. auf der 2. Schiene von unten backen (Stäbchenprobe machen!).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chefregi

wirklich einfaches und schnelles Rezept, das dazu noch RICHTIG lecker ist. Danke :)

08.12.2018 18:22
Antworten
Cedrickind02

Ich habe ihn am Wochenende für meiner Mutter zum Geburtstag gebacken. Liegt leider im Krankenhaus. Der Kuchen war einfach nur lecker 😋. War noch nicht mal Zuhause da kam eine Nachricht kannst du mir den noch mal backen wenn ich Zuhause bin. Aber na klar immer. Einfach und lecker.

23.01.2017 12:57
Antworten
Maddywo

Hallo. Gibt es noch irgendeine Alternative zum Eierlikör oder zum Baileys? Also etwas ohne Sahne oder Milch? :) Liebe Grüße :)

08.09.2014 11:28
Antworten
Zitronetta

Sehr lecker und saftig. Hab ein Foto hochgeladen, da fehlt aber noch der Puderzucker. Danke für das tolle Rezept. LG Gudrun

18.08.2013 15:04
Antworten
mandarine

Hallo fallendesire, Sehr leckerer Kuchen!!! Ich habe ihn heute in einer Kastenform gebacken (da hat er ein bisschen länger gebraucht, da er wahrscheinlich höher war) und anschließend noch mit Schokolade glasiert. Ich habe auch ein Foto hochgeladen. Er ist wirklich sehr schön saftig! Danke für das Rezept! Liebe Grüße, mandarine

21.01.2013 20:39
Antworten
nasenbaer2006

Hallo fraustrunz, und den Kuchen kann ein Diabetiker essen? ich suche nämlich einen Kuchen für meinen Schwiegervater, der ist Diabetiker und da ich keine Ahnung hab, auf was ich achten muss, frag ich lieber nach. Kann ich den Alkohol (Eierlikör und Amaretto) auch weg lassen? Vielen Dank nasenbaer

02.04.2008 08:49
Antworten
airamive

Hallo fraustrunz, vielen lieben Dank fuer das Rezept. Der Kuchen ist wirklich super lecker! 5 Sterne von mir!!! Hatte leider keinen Amaretto zuhause. Habe diesen weggelassen. Anstatt Krokant oder gestifelte bzw. gehackte Mandeln habe ich Walnuesse genommen! Gruss

21.03.2008 08:49
Antworten
fallendesire

falls noch jemanden der Name interessiert: mal abgesehen davon, dass der Kuchen an den Schneewittchenkuchen bzw. Donauswellen angelehnt ist, war wer Kuchen ein Geschenk an jemanden, der mich "Schneewittchen" nennt. @mdaus: die Idee mit Baileys ist auch klasse! wie machst du es, dass dir die Glasur dann nicht zu dünn wird? ich muss zugeben, dass ich damit echt Probleme habe...

28.11.2007 11:06
Antworten
mdaus

sehr lecker, habe statt Eierlikör Baylis genommen, und Schokoglasur wurde auch mit Baylis vermischt :-)

22.10.2007 22:11
Antworten
fallendesire

fraustrunz, lieben dank für das bild!

15.03.2007 17:02
Antworten