Bewertung
(13) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.01.2007
gespeichert: 495 (0)*
gedruckt: 4.457 (7)*
verschickt: 63 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2005
125 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

600 g Schweinefilet(s)
8 Scheibe/n Speck (Frühstücksspeck)
Tomate(n)
1 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 EL Tomatenmark
250 ml Schlagsahne
2 TL Kräuter, getrocknete, italienische Art
2 Scheibe/n Toastbrot
2 EL Butter, weiche
  Fett für die Form
  Paprikapulver
  Cayennepfeffer
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 500 kcal

Filet waschen, trockentupfen und in 8 Medaillons schneiden. Speckscheiben jeweils darum wickeln.
Tomaten waschen, Zwiebel und Knoblauch schälen. Alles fein würfeln.

Medaillons im heißen Öl in einer großen Pfanne beidseitig jeweils 1-2 Minuten anbraten. Mit Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform setzen.
Zwiebel und Knoblauch in dem heißen Bratfett glasig andünsten. Tomaten zugeben und kurz mit dünsten. Dann das Tomatenmark zufügen und mit anschwitzen. Sahne und Kräuter einrühren und kurz aufkochen. Soße mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer kräftig abschmecken und über die Medaillons gießen.
Toastbrot entrinden und fein zerbröseln. Brösel mit Butter verkneten und über die Medaillons verteilen.

Im vorgeheizten Ofen (Umluft: 175 Grad, Ober-/Unterhitze: 200°C) ungefähr 40 Minuten backen.

Bei uns gibt es dazu immer grüne Bandnudeln oder aufgeschnittenes Ciabatta.