Spanische Paprika-Tortilla


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 08.01.2007



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 Paprikaschote(n), grün
2 EL Olivenöl
2 Tomate(n)
1 kl. Glas Oliven, mit Paprika gefüllte
100 g Salami
Oregano
Basilikum
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
½ Bund Petersilie
5 Ei(er)
1 EL Tomatenmark
2 EL Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, sie waschen und in dünne Streifen schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten lassen. Die Paprika hinzufügen und mitdünsten lassen.

Dann die Tomaten waschen, kurz in kochendes Wasser legen und dann enthäuten. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und zu dem Gemüse geben. So lange dünsten lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Die Oliven halbieren und hinzufügen. Die Salami in Streifen schneiden und unterrühren. Das Ganze dann mit dem Oregano und dem Basilikum würzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und von der Kochstelle nehmen.

Die Petersilie klein hacken. Die Eier mit dem Tomatenmark, der Milch sowie der gehackten Petersilie verrühren und alles salzen und pfeffern. Die Gemüsemischung in eine mit Öl ausgefettete Auflaufform geben und die Eiermilch darauf verteilen.

Die Form in den vorgeheizten Backofen schieben und das Ganze dann bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 - 25 Minuten backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ginamai

Hab das Ganze in der Pfanne mit Deckel auf dem Herd gemacht. Statt Salami hatte ich noch Schinkenwürfel. Hat aber trotzdem geschmeckt.

03.10.2020 14:11
Antworten
Seidenschal

Hallo, kann ich die Tortilla auch Einfrieren? Schmeckt sie aufgetaut noch? Vielen Dank für die Antwort. Gruß Barbara

05.01.2017 15:19
Antworten
Tinchen37

super lecker, auch hier gab es noch Käse drauf und Salat dazu. lg tinchen

24.05.2016 13:08
Antworten
caipiri

Habe statt Salami Chorizo genommen. Schmeckt sehr gut und ist eine leckere Tapas. LG

29.01.2016 16:17
Antworten
MedTenerife

hola, sanke fürs rezept, war lecker, ich habs für eine person gemacht und noch eine scheibe käse draufgelegt. saludos medi foto folgt

30.11.2011 19:05
Antworten
Graf_Wronsky

Ein Muss für jeden Tortilla-Fan! Danke für das leckere Rezept, Gräfin Wronsky

14.01.2011 12:18
Antworten
su3si

Hallo feuermohn, ich habe gestern die Tortilla gemacht und sie war sehr gut. Es wird sie ganz bestimmt wieder geben. Das nächste Mal werde ich aber weniger Paprika nehmen und anstatt Tomatenketchup Ajvar. Die Salami habe ich weggelassen, da ich es vegetarisch wollte. Es ist einfach zuzubereiten und schmeckt ganz prima. Eine Frage hätte ich noch, was esst ihr als Beilage dazu?? Ich habe Pellkartoffeln gemacht. Liebe Grüße su3si

19.01.2008 13:01
Antworten