Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Hähnchen - Curry - Suppe


Rezept speichern  Speichern

Partysuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.01.2007 481 kcal



Zutaten

für
2 kg Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenbrust
10 EL Öl
10 EL Mehl
8 TL Curry
4 Liter Brühe
5 Knoblauchzehe(n)
10 kleine Zwiebel(n) oder 3 Gemüsezwiebeln
2 kg Champignons
400 g Crème fraîche
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener

Nährwerte pro Portion

kcal
481
Eiweiß
50,95 g
Fett
22,55 g
Kohlenhydr.
18,17 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fleisch in Würfel schneiden mit Pfeffer und Salz würzen und in einem großen Topf portionsweise anbraten. Das scharf angebratene Fleisch in eine Schüssel geben.

Champignons putzen, vierteln und ebenfalls anbraten. Champignons ebenfalls in eine Schüssel geben.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, in den gleichen Topf geben und glasig anbraten. Mehl und Curry mischen, fein über die gedünsteten Zwiebeln geben und mit anschwitzen, mit heißer Brühe auffüllen und aufkochen lassen. Zügig mit dem Schneebesen rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Das Fleisch und die Champignons zugeben und umrühren. Crème fraiche dazugeben, umrühren und das Ganze 20 Minuten auf kleiner Flamme mit gelegentlichen Rühren köcheln lassen. Am Ende nochmals abschmecken.

Ich habe die Suppe immer mit Fladenbrot oder Baguette serviert. Meine Gäste waren immer begeistert. Viel Spaß beim Nachkochen!



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Elflein1

Sehr lecker 😋, danke für das tolle Rezept

22.05.2020 20:36
Antworten
Angelina2014

Super lecker und mit Gelinggarantie. Unsere Gäste waren sehr befeistert🖒

11.07.2017 02:42
Antworten
KochKaru

Werde die Suppe heute zum zweiten mal kochen. Super schnell und einfach zu kochen und schmeckt sehr lecker :) Nur zu empfehlen!

01.07.2017 16:50
Antworten
Xela1973

Hallo ! Ich bin ziemlich neu hier. Dein Rezept kam richitg gut an bei meinen essern Wird es öfter geben. Daumen hoch .5 Sternchen Lg

18.03.2016 12:52
Antworten
webandi

Hallo, das Rezept habe ich schon mehrmals nachgekocht. Jedes mal ein Erfolg. Alle haben sie sehr gerne gegessen. Heute habe ich etwas ausprobiert, ich habe rote Paprika reingeschnitten. Ganz zum Schluss, so dass sie höhstens 10 bis 15 Min. mitgekocht hat. Die Paprika war noch richtig knackig. Es war köstlich, nicht besser, anders. Vielen Dank fürs Rezept. webandi

10.01.2016 21:55
Antworten
koi70

Hallo werden von der angegebenen Menge 12 Pers. satt ?? Wollte Putengulasch anstatt Hähnchen nehmen Gruss und danke KOI

09.02.2009 15:01
Antworten
markus-esser

Bei mir hat es immer für 10 - 12 Personen gereicht. Man reicht ja auch noch Brot dazu. Das ganze kommt nartürlich darauf an wie gute Esser du hast.

25.10.2009 13:10
Antworten
scg01

Guten Tag, ich probiere zzt. Suppenrezepte für unsere Sylvsterparty aus (Weihnachtsplanung ist schon abgeschlossen), und habe gestern dieses Rezept probiert. Grundsätzlich finde ich es schon sehr sehr lecker, bin aber mit der angegebenen Zeit nicht ganz ausgekommen. Für das Schnibbeln und anbraten der Zutaten für 3 Personen habe ich schon fast 30 Minuten gebraucht. Vielleicht bin ich aber auch nicht so schnell. Trotzdem sollte man das berücksichtigen, vor allem, wenn man für mehr Personen kochen will. Aber das Rezept kommt auf jeden Fall in die engere Auswahl!!!

19.12.2008 10:26
Antworten
annepe

Hallöle.... habe die Suppe auf meiner letzten Party für meine Gäste gekocht.....Fazit... ALLE WAREN SUPER BEGEISTERT.... und viele wollten das Rezept haben..... LG Anne

07.03.2007 16:43
Antworten
zeina

Hi, habe gerade die Suppe nachgekocht, war ganz gut, allerdings habe ich Haehnchenbrust anstatt Pute genommen und Lauch dazugeben, da ich das momentan im Haus hatte. LG Zeina

09.01.2007 04:35
Antworten