Salat
Gemüse
Europa
Vegetarisch
warm
Party
Deutschland
Snack
Blanchieren
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Lampertheimer Spargelsalat à la Oma Marie

klassisch und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
bei 60 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.01.2007 336 kcal



Zutaten

für
1 kg Spargel, weißer
4 Ei(er), gekochte
2 große Zwiebel(n), geschält, zerkleinert
200 ml süße Sahne
Essig (kein Balsamico)
Öl (kein Olivenöl)
Pfeffer
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
336
Eiweiß
12,75 g
Fett
28,28 g
Kohlenhydr.
8,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel schälen und nach Wunsch garen (wir mögen ihn in 2-3 cm große Stückchen geschnitten und fast roh).
Die gekochten Eier pellen und trennen. Das Eiweiß klein hacken und Eigelb durch ein Sieb in eine Salatschüssel streichen. Mit den restlichen Zutaten zu einer Marinade verrühren (bei uns werden die Zwiebeln auch nur sehr grob in Ringe geschnitten).
Die nur leicht abgekühlten Spargelstücke unterheben, kurz ziehen lassen und lauwarm servieren.

Passt perfekt zu Kartoffelsalat ohne Mayonnaise, zu Gegrilltem aller Art, Rollbraten und vieles mehr.

Tipp: Schmeckt aber auch kalt sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ramoth

Ich wollte gerne mal was anderes als gekochten oder gebratenen Spargel und das Rezept las sich verlockend. Die Sahne hab ich durch Rama Creme Fine ersetzt und das Eigelb hab ich faulerweise nicht durch ein Sieb gedrückt, sondern einfach nur pürriert. Mengenangaben von Essig und Öl wären noch interessant gewesen, ich hab es mit je 2 EL versucht und das Ergebnis schmeckt jedenfalls sehr gut und auch die Familie war begeistert. Danke für das leckere Rezept!

12.05.2020 19:50
Antworten
mica_abel

Wunderbar. Ich versuche es heute einmal mit angebratenen Spargelstücken und später glasigen Zwiebeln.... bin gespannt

09.05.2020 13:17
Antworten
fusselfu

Danke für diese tolle Rezept. Die ideale Verwendung für Bruchspargel.

11.03.2020 11:13
Antworten
sweetymouse

Super lecker 😋😋😋😋😋 habe noch Maggikraut, Senf, Petersilie und Schnittlauch, etwas Zitronensaft dazu..göttlich!!!

25.06.2019 17:20
Antworten
pajuro

Mein erster Kommentar bei Chefkoch! Der Salat ist ja der Wahnsinn :) hatte nicht genug Sahne, dafür Creme Fraiche und etwas Senf. Ich bin begeistert, 5 Sterne!

20.05.2019 18:53
Antworten
bastima

Hallo! Lieben Gruß an die Oma! Überraschend lecker... und ich habs ganz allein gegessen... Dagmar

13.06.2010 12:23
Antworten
sunny081171

Ein super Salat. Ich habe noch gekochten Schinken rein gemacht und ihn dann mit frischem Baguette als Hauptmahlzeit gegessen. Einfach klasse und schnell.

03.11.2009 12:06
Antworten
kleines.b

Hallo Aemoelny, ein super Salat, den es jetzt in der Saison sicherlich noch öfter geben wird. Er ist schnell und ohne viel Aufwand gemacht und schmeckt wirklich lecker. Wir haben ihn kalt zu Gegrilltem gegessen. Vielen Dank für das Rezept! LG Kleines

12.05.2009 12:19
Antworten
floweroma4

Endlich ein Spargelsalat mit nicht soviel "Schnick-Schnack". schmeckt bestimmt. Eine Frage habe ich dennoch, 2 Zwiebeln sind sehr viel, schmeckt der Salat nicht sehr nach Zwiebeln? LG

13.05.2008 06:44
Antworten
Aemoelny

Nun das ist natürlich Geschmacksache, ich mag Zwiebeln :) Aber durch die süße Sahne und die Eier empfinde ich es nicht als zwiebelig. Man sollte aber schon darauf achten das mehr Spargel als Zwiebel rein kommen, probier es einfach mal aus noch ist ja Spargelzeit

16.05.2008 21:35
Antworten