Beilage
Blanchieren
Braten
Deutschland
Europa
Frühling
Geheimrezept
Gemüse
Hauptspeise
Snack
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spargel im Kräutermantel

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 07.01.2007



Zutaten

für
6 Scheibe/n Weißbrot, entrindet
1 kg Spargel, weißer
2 Ei(er)
1 Bund Kräuter, gemischte (z.B. Kerbel, Schnittlauch, Petersilie)
1 EL Parmesan, frisch geriebener
etwas Mehl
Butter zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Spargel waschen und gründlich schälen. Die Enden abschneiden und in reichlich Salzwasser mit etwas Zucker ca. 6 Minuten kochen. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, andere Kräuter fein hacken. Zusammen mit den Brotscheiben in einer elektrischen Messermühle zerbröseln. Dann den Parmesan untermischen.

Eier auf einem Teller verquirlen. Mehl und Kräuterbrösel jeweils auf Teller verteilen.
Die Spargelstangen zuerst in Mehl wenden, anschließend durch Ei ziehen und dann in den Kräuterbröseln wälzen.

Butter erhitzen und die Spargelstangen bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten goldbraun braten.

Dazu schmeckt Tomatenrelish und/oder ein Chutney.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.