Orangenlikör - Muffins

Orangenlikör - Muffins

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

saftig und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 05.01.2007



Zutaten

für
100 g Mandel(n), geschälte, gemahlene
1 Orange(n), unbehandelte
100 g Butter
100 g Zucker, braun
1 Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark
2 Ei(er)
150 ml Milch
3 EL Orangenlikör (Cointreau)
100 g Mehl
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter zerlassen, von der Orange die Schale abreiben und den Saft auspressen. Muffinform fetten oder mit Papierförmchen auskleiden.

Flüssige Butter, Zucker, Orangenschale, Mark der Vanilleschote und Eier verrühren. Orangensaft, Milch und Orangenlikör hinzufügen und unterrühren. Mandeln, Mehl, Stärke und Backpulver mischen und mit der Eiermasse verrühren. In die Muffinform einfüllen und bei 180°C ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Der Teig ist recht flüssig, was aber kein Grund zur Besorgnis ist.

Ergibt ca. 12 Muffins.

Vor dem Servieren die Muffins mit Puderzucker bestäuben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Emmadoro

Hallo Schattenfell, ich finde Dein Rezept ganz gut, schön orangig, allerdings schmeckt man bei meinen den Likör nicht. Gut, dass Du auf die Teigkonstistenz hingewiesen hast - ich habe zuvor noch nie Muffinteig mit der Schöpfkelle eingefüllt ;-) Ergänzender Hinweis von mir: Man kann die Förmchen ziemlich voll füllen (bei mir kamen 15 Muffins raus, hätte ich die 12 richtig gefüllt, wäre es auch ok gewesen), der Teig geht nicht mehr so wahnsinnig auf.... Liebe Grüße und vielen Dank, Emmadoro

03.02.2009 10:33
Antworten