Erdbeer - Rhabarber - Marmelade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.64
 (111 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 05.01.2007 376 kcal



Zutaten

für
750 g Erdbeeren
250 g Rhabarber
1 TL Zitronensaft
500 g Gelierzucker (2:1)

Nährwerte pro Portion

kcal
376
Eiweiß
3,45 g
Fett
1,60 g
Kohlenhydr.
81,02 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zuerst die Erdbeeren mit kaltem Wasser waschen und das Grün entfernen. In einem Topf werden die Erdbeeren dann mit Gelierzucker und Zitronensaft gemischt und püriert.
Danach die Stielansätze und die Blätter vom Rhabarber abschneiden und die Haut entfernen. Der Rhabarber wird dann in kleine Stückchen geschnitten und unter das Erdbeerpüree gemischt.

Das Erdbeerpüree mit den Rhabarberstückchen zum Kochen bringen und unter Rühren 3 Minuten kochen lassen. Anschließend direkt in die Gläser füllen. Die ersten 10 Minuten die verschraubten Gläser auf dem Kopf stellen. Dann die Gläser umstellen und erkalten lassen.

Ergibt je nach Gläsergröße 3 - 4 Portionen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GreenBug

Sehr einfaches Rezept, sehr leckere Marmelade! Ich hatte relativ viele Erdbeeren (3 kg) und es ging trotzdem schnell. Den Rhabarber habe ich nicht besonders fein geschnitten (ca. 5x5 mm), weshalb ich bei der kurzen Kochzeit etwas Bedenken hatte. War aber vollkommen unbegründet, die Stücke haben sich fast ganz aufgelöst. Die Konsistenz ist perfekt geworden, vom Geschmack her könnte der Rhabarber mehr durchkommen, nächstes mal nehme ich mehr.

14.06.2021 12:33
Antworten
Petra0812

Meine erste selbstgemacht Marmelade und ich bin begeistert. Ging schnell und hat alles wunderbar funktioniert. Werde ich wieder machen

05.06.2020 10:09
Antworten
MoWaf

Schnelle Zubereitung und uns schmeckt die Marmelade sehr gut. Auch ideal zum Verschenken!

08.05.2020 19:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

leckere Mischung das auf den Kopf stellen braucht es allerdings nicht. GLG Angelika

01.05.2020 12:12
Antworten
Eisbaerbonzo

Hallo, sehr lecker, ich habe heute 8 Gläser eingekocht. LG Eisbae

05.07.2019 23:41
Antworten
kirmeshut

Hallo! Dein Rezept hört sich sehr Lecker an. Weißt du wie lange die Marmelade ungefähr haltbar ist? Lg

29.05.2010 15:28
Antworten
Kralli

mindesten 1 Jahr

07.06.2012 21:49
Antworten
alibaba20

Hallo, habe deine Marmelade heute gemacht und auch gleich probiert...sehr sehr lecker. Ich hatte allerdings nur noch Gelierzucker 1:1, aber das macht ja nichts... LG Iris

19.07.2008 18:10
Antworten
Emmilisa

hmm, lecker! Habe diese Marmelade letztes Jahr auch gemacht, nur hab ich statt Zitrone, Limette genommen!

06.05.2007 19:40
Antworten
RuthKraft

Hallo Emmilisa, ich kann mich nur Deinem Kommentar anschließen. In Ermangelung einer Zitrone habe ich auch Limette genommen. Der Unterschied ist nicht zu schmecken. Die Marmelade ist wirklich sehr lecker.

21.05.2017 12:29
Antworten