Bewertung
(23) Ø4,04
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.01.2007
gespeichert: 1.533 (3)*
gedruckt: 8.499 (15)*
verschickt: 89 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.04.2006
455 Beiträge (ø0,09/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
8 m.-große Tomate(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Bund Basilikum
 n. B. Olivenöl, beste Qualität
 n. B. Balsamico
1 Msp. Senf, mittelscharfer
  Salz, frisch gemahlen
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Tomaten sollten schön reif und aromatisch, aber nicht zu weich sein. Wasser in einem mittleren, flachen Topf erhitzen und zum Kochen bringen. Die Tomaten einzeln kurz in das kochende Wasser geben, mit einem Schaumlöffel herausheben, häuten und mit einem spitzen Messer den Strunk herausschneiden. Die Tomaten ganz lassen und auf einer Platte mit hohem Rand (5 cm) nebeneinander anrichten. Großzügig mit der Salz- und Pfeffermühle würzen.
Die Frühlingszwiebeln und das Basilikum putzen, waschen und trocken schütteln. Die Frühlingszwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden, die Basilikumblätter von den Zweigen streifen und fein hacken. Beides miteinander vermischen und über die Tomaten verteilen (die Menge kann auf jeweils 2 Bund erhöht werden, wenn der Gemüsehändler im Frühsommer mit den Mengen noch sparsam umgeht).

Olivenöl (kalt gepresst, aus biologischem Anbau) mit Balsamessig (gute Qualität) und einer Msp. Senf verrühren. Mit einem Esslöffel die Salatsauce über die Tomaten träufeln. Klarsichtfolie über den Salat ziehen und am besten ein paar Stunden bis zum Verzehr ziehen lassen.

Der Salat eignet sich sehr gut für Sommerfeste und Grillabende.