Masala Chai Tee


Rezept speichern  Speichern

Chai Tee nach indischer Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (165 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 04.01.2007 257 kcal



Zutaten

für
6 Tasse/n Wasser
4 Tasse/n Milch
6 Kardamom - Kapseln, grüne
4 Nelke(n)
1 EL Fenchelsamen
1 TL Anis
1 Stange/n Zimt
½ TL Ingwer, frisch, feingehackt
4 EL Tee, schwarzer
6 EL Honig

Nährwerte pro Portion

kcal
257
Eiweiß
5,93 g
Fett
7,36 g
Kohlenhydr.
41,38 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zutaten, außer Milch und schwarzem Tee, in einem Topf zum Kochen bringen und bei geringer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Nun die Milch zugeben und 5 min. weiterköcheln. Schwarzen Tee zugeben, kurz aufkochen und 3-5 Min. ziehen lassen. Dann durch Sieb abgießen und nach Belieben süßen. Heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

d266e430cdf5883ccedc9cd37008dcb4

Hab den Tee genau nach Rezept gemacht- bei mir waren 6 Tassen Wasser 1 Liter. Er ist unglaublich lecker und schmeckt genau wie in Indien.

29.04.2021 14:00
Antworten
Fizzieh

Sooo unglaublich lecker. Hab das Rezept schon richtig oft gemacht.

11.02.2021 10:07
Antworten
GiraldoCGN

Soeben ziemlich genau nach Rezept gemacht. Perfekt! Bester chai ever! :-) Ich habe 2 Beutel PG tips genommen und Ingwerpaste.

05.07.2020 16:47
Antworten
Küchenfee_zaubert_leckeres

Ich habe mie gerade den Tee zubereitet. Ich finde die Mengenangabe für die Flüssigkeit ungünstig gewählt. Warum wird das in Tassen angegeben und nicht in Litern? Es gibt doch ganz unterschiedlich große Tassen! Ich habe nun ein halbes Rezept gemacht, was mehr als einen Liter Flüssigkeit ergeben hat, bei meiner Tassengröße. Ich finde der Tee schmeckt ziemlich langweilig und fad. Wahrscheinlich hätte ich die ganze Menge an Gewürzen auf die halbe Menge Tassen geben müssen. Vielleicht probiere ich das Rezept nochmal ohne Milch. Könnte mir vorstellen, dass man die Gewürze dann besser rausschmeckt. Anstatt Schwarztee habe ich grünen Tee verwendet, weil ich Schwarztee überhaupt nicht mag.

08.02.2019 17:13
Antworten
marseipan

Habe auch einen faden Tee bekommen, auch mit schwarztee, vermutlich meint der Autor mit Tassen kleine Teetassen mit 150 ml

21.08.2021 09:08
Antworten
jessy70

5 Sterne! Ich trinke diesen Tee nach diesen Rezept mit minimalster Abwandlung schon länger. Jetzt muss ich mal bewerten! Ich nehme 2 Sternanis anstelle von dem Teelöffel Anis. Lasse Wasser und Gewürze 10 Minuten kochen. Dann die Milch dazu, aufkochen und nochmals 10 Minuten köcheln. Dann schwarzen Assam dazu und 3-5 Minuten ziehen lassen. Ich süsse mit Ahornsirup. LG und vielen Dank!

26.01.2008 15:05
Antworten
nanni82

Ist mit dem schwarzen Tee 4 EL aufgebrühter oder trockener (loser) Tee gemeint?? LG Janine

20.11.2007 12:52
Antworten
june74

Hallo Janine, mit dem Tee ist loser Schwarztee gemeint. Ich habe auch erst fertig gekochten genommen und den Irrtum dann gaaanz schnell bemerkt ;-) Sandra

22.01.2008 13:52
Antworten
clinus

Ich kenne davon ein etwas abgewandeltes Rezept, mit weniger Zutaten, dafür aber noch mit schwarzem Kardamom (wenn man den bekommt ...). Ingwer finde ich ganz hervorragend! Alternativer Tipp: die Gewürze im Topf ohne Fett anrösten und dann mit Milch und Wasser ablöschen! Muss ich morgen auch mal wieder machen, das Wetter ist ja dementsprechend (Dauerregen).

01.06.2007 19:24
Antworten
littlepriya

Hi Leute das müsst ihr außprobieren!!!!!!!!!!! Ich komme sebst aus indien und liebe Chai. littlepriya

05.02.2007 16:17
Antworten