Auflauf
Gemüse
Hauptspeise
Kinder
Nudeln
Pasta
Resteverwertung
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Makkaroniauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 21.06.2002 443 kcal



Zutaten

für
200 g Nudeln (Makkaroni)
2 Schweineschnitzel
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
3 Tomate(n)
2 Zucchini
200 ml Fleischbrühe
100 g Käse (Emmentaler), gerieben
Petersilie, glatt
Salz
Thymian
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Makkaroni in Salzwasser garen, abgießen.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein hacken, in Öl in einer großen Pfanne andünsten, in kleine Würfel geschnittenes Fleisch zugeben, anbraten, mit Fleischbrühe aufgießen, event. nachsalzen. 5 Minuten köcheln.

Zucchini in Scheiben schneiden, in wenig Öl von beiden Seiten anbraten, mit Thymian bestreuen, Tomaten häuten, klein würfeln.

Alles in der großen Pfanne vermengen, mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

In eine gefettete Auflaufform geben, mit Käse bestreuen. 20 Minuten bei 200 Grad backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

waalrast

Ein sehr leckeres Rezept ohne die oft übliche Sahne! Das Fleisch sollte nicht allzu klein geschnitten werden (max. 3x3cm oder auch in Streifen). Anstelle der Tomaten habe ich 1 Spitzpaprika verwendet. Sind die Zucchini groß, ist eine völlig ausreichend und es empfiehlt sich, die Zucchini in Olivenöl anzubraten. Danke fürs Rezept!

26.01.2019 15:52
Antworten
laurinili

Hallo, und endlich mal ein Nudelauflauf ohne Hackfleisch. Sehr sehr lecker. Liebe Grüße Laurinili

16.12.2010 13:58
Antworten
missmartini

Ich habe Mozzarella zum Überbacken genommen. Schmeckte sehr lecker! LG missmartini

22.05.2010 14:50
Antworten
angelika1m

Hallo, ein schnelles, leckeres Essen, das sich unkompliziert zubereiten lässt. Da wir zu den Fleischessern gehören, hatte ich 3 Schnitzel aus der Oberschale und dafür 300 g Makkaroni genommen. Gemüse jeweils 350 g und 200 g Käse obendrauf. So war es für uns in der Zusammenstellung passend. Danke für die Anregung, Angelika

19.04.2010 18:40
Antworten