Backen
Gemüse
Gluten
Kuchen
Lactose
USA oder Kanada
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amerikanischer Möhrenkuchen mit Frischkäseüberzug

American Carrot Cake mit Cream Cheese Frosting

Durchschnittliche Bewertung: 4.26
bei 45 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 23.04.2007 5686 kcal



Zutaten

für
130 g Butter
240 g Rohrzucker
½ Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark
275 g Möhre(n), geraspelt
3 m.-große Ei(er)
70 g Nüsse (Pecannüsse), gehackt
80 g Mandel(n), gemahlen
75 g Speisestärke
150 g Mehl
1 Pck. Backpulver
½ TL Zimt
1 Msp. Gewürznelke(n), gemahlen
1 Prise(n) Salz

Für die Glasur:

50 g Butter
50 g Kokosfett
150 g Frischkäse
125 g Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
5686
Eiweiß
82,99 g
Fett
340,17 g
Kohlenhydr.
574,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Butter mit Zucker schaumig rühren, Gewürze zugeben und Eier nach und nach einrühren, dann Möhren und Pecannüsse unterheben. Zuletzt Mandeln, Mehl, Backpulver und Speisestärke untermischen. In einer gefetteten 26er Springform etwa 45 Minuten im auf 175°C vorgeheizten Ofen backen. Abkühlen lassen.

Butter mit Kokosfett (beides Zimmertemperatur) und Puderzucker glattrühren, Frischkäse dazugeben und den Kuchen damit bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Morenita10

Sehr sehr lecker. Hatte keine Pecannüsse im Haus. Also habe ich Haselnüsse genommen. Das nächste Mal nehme ich aber weniger Zucker für das Frosting.

21.04.2019 19:53
Antworten
sardonic_smile

Zum xten Mal mache ich diesen Kuchen nun schon. Für uns privat lasse ich beim Topping Kokosfett und Butter weg, dafür mit einem großen Schuss Rum. Freunde erwarten den Kuchen stets als Gastgeschenk statt Blumen. Je nach Gesundheit und Wunsch wird das Topping auch auch schon mal ganz nach Rezept gemacht, aber nie ohne Rum. ME. sind die Pekanüsse überbewertet. Walnüsse sind ebenso ok oder auch viele andere Nüsse. Vielen Dank für dieses Rezept. Bei uns ein Dauerbrenner, egal zu welcher Jahreszeit. (Manchmal auch mit Kardamom und Piment statt Nelken).

21.03.2019 20:59
Antworten
Entwederundoder

Ein Hoch auf dieses wirklich tolle Rezept! Ich habe den Kuchen ohne Umwege und Abwandlungen nachgebacken und bin einfach nur total glücklich. Er ist super saftig und genauso, wie ich ihn mir gewünscht habe. Denke schon drüber nach, ihn gleich bei der nächsten Gelegenheit nochmal zu machen... Herzlichen Dank! 😎

24.05.2018 16:47
Antworten
Nessa88

Ich suche ein weisses Topping für meinen Biskuit/Erdbeersahne Hello Kitty Kuchen, meint ihr da passt Cream Cheese noch drauf?

08.07.2017 18:03
Antworten
zavane

Ich liebe diesen Kuchen und alle meine Freunde! Ich nehme allerdings etwas weniger Zucker, ca die Hälfte und oft ein paar Gramm mehr Möhren. Vielen Dank für das tolle Rezept!!!

27.01.2017 11:57
Antworten
tapsig

Habe dieses Rezept letzten Sonntag ausprobiert. Eigentlich habe ich nur etwas gesucht, um meinen einen Becher Frischkäse noch loszuwerden ;-) und weil ich dachte meine 2 Torten sind zu wenig. Aber dann hat dieser einfache Kuchen doch tatsächlich meinen aufwendig gemachten Torten die Schau gestohlen. Super-lecker.

03.05.2007 10:14
Antworten
elisadoolittle

Hallo Dirk, habe den Kuchen gestern gebacken-----ist schon alle! Sehr lecker! Hatte nur Haselnüsse u Mandeln, mit den Pecannüssen ist er bestimmt nochmal so gut! Die Glasur kannte ich noch gar nicht, ist supergut angekommen! Vielen Dank für das schöne Rezept, Elisa

23.04.2007 13:44
Antworten
dirkfenske

Hallo, vielleicht hast Du ja auch ein Foto eingestellt?? :-) Schön wenn es geschmeckt hat. Mit Pecannüsse schmeckt er allerdings noch besser. LG Dirk

23.04.2007 14:05
Antworten
elisadoolittle

Tut mir leid, wir sind noch so "unmodern" und haben keine Digitalkamera! Wenn man fotografiert und dabei durch den Sucher schaut wird man bald angesehen wie vom anderen Stern*g*. Vielleicht beim nächsten Back-Versuch... LG Elisa

25.04.2007 08:49
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo elisadoolittle ich hab den kuchen heute gebacken ich hab mandeln genommen der kuchen ist schön saftig und den vanilla freshing etwas anders gemacht, da ich butter zu mächtig finde , hab ich quark genommen sehr lecker. kam bei allen sehr gut an hab nen bild hochgeladen lg tina

16.06.2009 17:38
Antworten