Blitz - Kürbiskuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 03.01.2007 2638 kcal



Zutaten

für
250 g Kürbisfleisch
150 g Zucker
150 g Mehl
100 g Walnüsse, gemahlene
50 g Honig
4 Ei(er)
1 TL Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
Fett für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
2638
Eiweiß
64,05 g
Fett
120,39 g
Kohlenhydr.
322,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Kürbisfleisch fein raspeln. Eier und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, alle übrigen Zutaten zugeben. Alles gut vermischen. Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 1 Std. backen.

Den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

stemic

Kürbis gegen 3 Bananen getauscht - auch sehr lecker.

09.07.2021 16:32
Antworten
pralinchen

Hallo, freut mich, daß es Dir geschmeckt hat. Mit dem Rezept hat das leider gar nichts zu tun... LG Pralinchen

09.07.2021 16:35
Antworten
sabri_boumed

sehr lecker und schnell gemacht. Eine Stunde bei 180 Grad ist allerdings viel zu viel. Nach einer halben Stunde war der Kuchen bei mir schon leicht verbrannt. Ansonsten tolles Rezept. Ich habe ihn noch mit Gewürzen und orangenschalen verfeinert.

26.12.2020 17:27
Antworten
pralinchen

Hallo, freut mich, daß es Dir geschmeckt hat. Könnte es sein, daß Du den Kuchen mit Umluft gebacken hast? Bei mir paßt 1 Std. Ohne Umluft! Außerdem kommt es ein bißchen auf den Ofen an! LG Pralinchen

26.12.2020 20:25
Antworten
Micha-O

Super lecker 😋, schnell und gemacht 👍🏼 Ich hatte keine Walnüsse da und hab stattdessen 50 g Kokosraspeln und 50 g Haselnüsse genommen. Der wird auf jeden Fall wieder gemacht 👍🏼

21.11.2019 16:16
Antworten
pepsi81

Hallo ich find es klasse dass das rezept so einfach zu machen ist da ich noch nie kürbis verwendet habe. Mich hat es nur irritiert dass der teig sehr flüssig war. Aber der teig schmeckt sehr gut. Ich bin gespannt wie es schmeckt wenn es fertig ist. gruss pepsi

08.10.2008 19:50
Antworten
Mic

Hallo pralinchen, vielen lieben Dank für das schnelle und gute Rezept. Habe heute Vormittag den Kürbis-Kuchen gebacken. Und konnte nicht widerstehen. Als er noch so warm vor sich hin stand, musste unbedingt probieren. Sehr lecker. LG, Mic.

24.10.2007 11:53
Antworten
souzel

Hallo Pralinchen, habe gestern Dein Rezept ausprobiert. Einfach lecker. Hatte mich zuerst gewundert wo denn die Butter bleibt? Nee, brauch ich ja nicht und spare auch noch Fett ein. Ging wirklich ganz schnell und der Kuchen ist saftig und frisch und nur lecker. Habe ihn schon warm probiert, konnte es gar nicht abwarten bis er kalt war. Vielen Dank und liebe Grüße von souzel

19.10.2007 08:00
Antworten
klausdewittene

Pralinchen: schon wieder ist Dein Kürbiskuchen aus dem Ofen. Hervorragend, heute mal ohne Walnüsse, die hatten wir nicht mehr auf Vorrat.Salute:Klaus aus NRW.

26.01.2007 18:17
Antworten
klausdewittene

Hallo, pralinchen! Dein Kuchen wurde gerade nachgebacken. Hervorragend! Er hätte aber schon nach 50-55 Min. aus dem Ofen gekonnt. Ansonsten: Walnüsse selber geknackt u. gehackt, superfrisch und toll. Danke! Salute:Klaus aus NRW.

05.01.2007 18:04
Antworten