Backen
Deutschland
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Käse
Schwein
Tarte
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwiebelkuchen vom Blech, Braunschweiger Art

Deftig leckerer Partykuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 02.01.2007



Zutaten

für
1 kg Zwiebel(n)
500 g Blätterteig
1 kleine Lauchzwiebel(n)
2 EL Gemüsebrühe
200 g Käse, geriebener
250 g Schinken, gewürfelter
1 EL Schnittlauch, gehackter
½ TL Kümmel
200 g saure Sahne
1 EL Petersilie, gehackte
4 Ei(er)
Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebeln und den Lauch in dünne Scheiben schneiden mit der Hälfte der Schinkenwürfel in der Butter glasig anbraten.

Den Blätterteig (aus dem Kühlregal) auf ein Backblech mit Backpapier geben. Den Teig bei vorgeheiztem Backofen (180°) ca. 15 Min. ohne Zutaten backen und abkühlen lassen.

1/8 Liter lauwarmes Wasser mit der Gemüsebrühe, der Sahne, den Eiern, dem Kümmel, dem Schnittlauch, der Petersilie und dem Käse vermengen. Den abgekühlten Teig mit den Zwiebeln, dem Lauch und dem Schinken gleichmäßig belegen. Den angerührten "Fond" gleichmäßig über die Zwiebeln gießen.

Den Rest der Schinkenwürfel in einer Pfanne auslassen und über den gesamten Belag streuseln.

Alles in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180°, nochmals backen und leicht braun werden lassen (ca. 20 Min.).

Wer keine ganzen Kümmelkörner mag kann ihn auch durch gemahlenen Kümmel ersetzen oder notfalls ganz weglassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.