Backen
Dänemark
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Snack
Sommer
Tarte
Vollwert
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Dänische Lauchtorte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 02.01.2007



Zutaten

für
200 g Mehl (Vollkorn)
150 g Quark
100 g Butter
½ TL Salz
2 EL Semmelbrösel
etwas Ketchup
2 EL Öl
½ Gemüsebrühwürfel
300 g Lauch
30 g Butter
½ TL Currypulver
½ TL Paprika
2 EL Kräuter (Petersilie, Majoran, Dill)
130 g Käse, geriebener
2 Ei(er)
100 g saure Sahne
2 EL Wein, weiß
½ TL Speisestärke
½ TL Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus Mehl, Quark, Butter und Salz einen glatten Teig kneten, 30 Minuten ruhen lassen. Ausrollen und eine gefettete Springform (23 cm) damit auslegen, 2 cm Rand hochziehen. Etwas Ketchup darauf verstreichen, mit Semmelbröseln bestreuen.

Öl, Wasser und Gemüsebrühe erhitzen. Lauch putzen, in Streifen schneiden, in der Brühe halb gar dünsten. Butter, Gewürze und Kräuter unter den Lauch mischen. Lauchmasse auf dem Teigboden verteilen, mit dem geriebenen Käse bestreuen. Eier, saure Sahne, Weißwein, Speisestärke und Salz verquirlen, über den Käse gießen.

Lauchtorte im vorgeheizten Backofen auf der unteren Leiste bei 200° ca. 40 Minuten backen.

Reicht als Vorspeise auch für 4 Personen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SchwesterJuliane

Hallo Denelu, danke für die gute Bewertung! Und für den Tipp mit dem Apfelsaft - ich bin nämlich selbst kein Alkoholfan und suche immer nach Ideen, ihn zu ersetzen. Gruß Sr. Juliane

30.08.2014 07:41
Antworten
Denelu

Hallo Schwester Juliane! Wir haben heute deine Lauchtorte gebacken. Die ist total lecker! Die einzelnen Schichten sind geschmacklich toll aufeinander abgestimmt und wir haben sie tatsächlich zu zweit aufgegessen, sind nun aber auch echt satt :) Es war keine genaue Wassermenge in der Zutatenliste angegeben, ich habe 50 ml genommen, das passte. Weil bei uns kein Alkohol in die Torte durfte, habe ich statt Weisswein je 1 EL Apfelsaft und Wasser genommen. Vielen Dank für dieses sehr gute Rezept, backe ich gerne wieder! Viele Grüsse, Denelu

29.08.2014 20:54
Antworten