Frischkäse selbst herstellen


Rezept speichern  Speichern

Lachs - Frischkäse, Radieschen - Frischkäse, Gewürzmischungen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.01.2007



Zutaten

für
500 g Quark, Magerstufe
1 Becher Schmand
1 Becher Schlagsahne
2 TL Lachs - Schnitzel
½ Bund Dill
Zitronenpfeffer, frisch gemahlener
4 große Radieschen
½ Bund Schnittlauch
Pfeffer, frisch gemahlener
Gewürzmischung, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 15 Minuten
Quark, Sahne und Schmand verrühren, in ein Sieb füllen und eine Schüssel darunter stellen. Dies dann 24 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen. Die Molke tropft ab und es entsteht ein schöner fester Frischkäse.

Dieser kann nach Geschmack verfeinert werden, hier 3 Vorschläge: (Rezepte für 1/3 der Frischkäsemasse)

Lachs-Frischkäse (Lachsschnitzel, Dill, Zitronenpfeffer),
Radieschen-Frischkäse (Radieschen fein gerieben, Schnittlauch, gemahlener Pfeffer),
oder Gewürzfrischkäse mit Gewürzmischung nach Belieben.

Alles gut verrühren, kalt stellen, genießen. Auf frisch gebackenem Brot schmeckts am besten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GeorgeSherban

Beim nächsten Mal will ich probieren zwei Becher Schmand zu verwenden. Quark mit 20% verbessern den Geschmack schon ernorm, während dann Quark mit 40% kaum spürbar sind. Weitere Variationen: - Ananas, Curry, Salz, Pfeffer - Paprikaschote, Chilipulver, Salz, Pfeffer - Knoblauch, Schnittlauch,Salz, Pfeffer - Seelachsschnitzel, Pfeffer, Knoblauch - Gurke, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Zitrone - Feta, Knoblauch, Oliven

04.08.2015 12:45
Antworten
Maike69

Der Frischkäse ist super geworden. Die eine Hälfte habe ich nach Deinem Rezept mit dem Lachs zurbereitet, sehr lecker! Die zweite Hälfte habe ich mit Gorgonzola nach einem anderen Rezept hier bei CK zubereitet, auch sehr sehr lecker! Werde ich nun öfter machen. Vielen Dank für dieses Rezept!

09.02.2014 13:18
Antworten
engelsgesicht

Hallo! Diese Variante war mir noch nicht bekannt. Vielen Dank für die Anregung, werde ich gleich mal ausprobieren! LIebe Grüße vom Engelsgesicht

12.04.2007 19:09
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das geht ja sehr einfach und schnell und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Ich habe ein Hälfte der Frischkäsemasse mit etwas Salz, 1 1/2 EL Honig und 2 EL Senf verrührt. Schmeckt super auf Nußbrot. Die andere Hälfte habe ich mit Paprikapulver, Sambal Olek und Tomatenmark pikant abgeschmeckt. LG Heidi

08.01.2007 13:38
Antworten