Dessert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Schoko - Ravioli

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 31.12.2006



Zutaten

für
175 g Mehl
4 EL Kakaopulver
2 EL Puderzucker
3 Ei(er), geschlagen, davon 1 zum Bestreichen
1 EL Pflanzenöl

Für die Füllung:

175 g Schokolade, weiße, in Stücke gebrochen
225 g Mascarpone
1 Ei(er)
1 EL Pflaume(n), (fein gehackte Ingwerpflaume)
Minze, frische zum Dekorieren
Crème double zum Servieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Mehl, Kakao und Zucker zusammen auf eine saubere Arbeitsplatte sieben. Eine Mulde in die Mitte drücken, 2 Eier und das Öl hineingießen. Mehlmischung nach und nach mit den Fingerspitzen einarbeiten (oder die Zutaten in der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten). Den Teig kneten, bis er glatt und geschmeidig ist, dann in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten:
Weiße Schokolade im Wasserbad unter Rühren erwärmen, bis sie vollständig geschmolzen ist. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen, dann Mascarpone mit Ei unterrühren. Die gehackte Ingwerpflaume untermengen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, halbieren, zunächst 1 Hälfte zu einem Rechteck ausrollen, dann mit einem sauberen, feuchten Küchentuch abdecken. Die andere Hälfte ebenfalls zu einem Rechteck ausrollen.
Die Füllung in einen Spritzbeutel füllen und kleine Portionen in gleichmäßigen Reihen mit etwa 4 cm Abstand auf 1 Teigstück verteilen. Die Zwischenräume zwischen den Portionen mit verquirltem Ei bestreichen. Das zweite Teigstück mit einem Nudelholz anheben und exakt auf das erste legen. Den Teig zwischen den Füllungsportionen mit den Fingern fest andrücken, dann mit einem gezahnten Teigrädchen oder einem scharfen Messer rund um die Füllungsportionen zu Ravioli schneiden. Die Ravioli auf ein mit Mehl bestäubtes Küchentuch legen und 30 Min. ruhen lassen.
Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und die Ravioli portionsweise unterrühren (damit sei nicht aneinander kleben) in 4-5 Min. bissfest garen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und sofort auf Portionstellern mit Minze garniert servieren. Die Crème double separat dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ela2809

Ist mal was anderes.Schmeckte wohl gut.

24.09.2012 15:47
Antworten
carpediemostfriesland

Schoko Ravioli sind wirklich ein Traum; muss man unbedingt einmal gemacht haben ! Ich habe sie mit Vanilleeis und etwas Amaretto serviert. Perfekte Kombination !!! Außerdem habe ich unter die Mascarpone keine Pflaumen gerührt, sondern kandierten Ingwer ( fertig gekauften ). Für die Zubereitung von Ravioli benötigt man aber etwas Übung, damit die Füllung nicht ausläuft. Ich habe ein paar Ravioli eingefroren und ein paar Wochen später gegessen. Das war auch kein Problem. Es ist zwar etwas aufwändig, aber ich finde es lohnt sich sehr !

31.01.2010 13:06
Antworten
noname221

Du könntest im Falle das der Teig bröselig wird, ein oder zwei Esslöffel Wasser hinzugeben. Dann wie üblich weiter kneten;) Sollte eigentlich helfen.

09.05.2009 16:49
Antworten
Elilein

hy also nach genau dem rezept hab es aus dem buch schokolade habe ich meine gemacht aber der teig ist total zerbröselt -.- aber die füllung war lecker was hab ich denn falsch gemacht? LG Eli

14.07.2008 09:10
Antworten