Vegetarisch
Käse
Party
Snack
Sommer
Vorspeise
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Gefüllte Tomaten mit Schafskäsecreme

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 31.12.2006



Zutaten

für
300 g Schafskäse
200 ml Schlagsahne
2 Knoblauchzehe(n)
Pfeffer, schwarzer
kleine Tomate(n)
1 TL Thymian, getrockneter
150 ml Olivenöl
200 g Oliven, grüne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 15 Min.
Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken. So viel Sahne unterrühren, dass eine spritzfähige Creme entsteht.
Knoblauch schälen, durch eine Presse drücken und unterrühren. Mit Pfeffer und Thymian würzen.
Tomaten waschen und Deckel abschneiden. Fruchtfleisch mit einem Teelöffel entfernen. Käsecreme mit einem Spritzbeutel einfüllen. Mit Öl beträufeln und gut durchziehen lassen. Mit Oliven anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MaikeP

Sehr, sehr lecker! Und auch bei mir (bzw. meinen Kolleginnen) sehr schnell weg. Eine Kollegin, die eigentlich keinen Schafskäse mag, fand sie auch super (hatte auch vorher nix verraten :-p)

19.07.2012 18:13
Antworten
Anja1973

Habe die gefüllten Tomaten schon öfter gemacht und ich muß sagen, die sind sowas von lecker. Aber vor ein paar Wochen habe ich einen griechischen Abend gemacht und habe doch total den Tzaziki vergessen, da wir aber immer Schafkäse im Haus haben, habe ich einfach schnell die Creme gemacht und dann gab´s die auf´s Brot....und was soll ich sagen, ratz fatz war die alle. Top Rezept

04.07.2011 21:23
Antworten
eflip

Ruckzuck fertig aber auch ratzfatz aufgefuttert!! Die Dinger gingen weg wie nix, der Renner auf jedem Buffet. Hab noch einen Schuß Balsamico in die Füllung gegeben, auch sehr lecker. Besten Dank für das tolle Rezept!!

22.02.2011 16:24
Antworten
Delia55

Hallo nvogel! Das Rezept ist sehr lecker und einfach zuzubereiten. Ich habe auch den Tip von oben umgesetzt und die Tomaten mit einem Melonenkugelausstecher ausgehöhlt und die Tomaten auf Papierküchentüchern austropfen lassen. Ging sehr gut. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG Delia

27.09.2010 14:34
Antworten
svenderelch

Hallo nvogel, vielen Dank für dieses tolle Rezept ! Hier stimmt alles, deshalb geschmeidige 5***** !!! lg -svenderelch-

14.02.2010 14:27
Antworten
smilyB

für wie viele Tomaten reicht den die Creme ungefähr? *danke*

02.12.2009 19:30
Antworten
bembelchen

Sehr lecker!Habe schon zum 3.Mal gemacht und immer wieder werden die Tomaten restlos aufgegessen - sogar mein 2-jähriger Sprössling greift gerne daran. Vielen Dank fürs Rezept! gruß bembel

31.12.2007 17:18
Antworten
Bobby-wal

Hallo, sehr leckeres Rezept! Habe statt Sahne Cremefine genommen. Spart Kalorien ;-) Werde nächstes Mal auch Paprika damit füllen. Danke für das Rezept. Gruß Bobby-wal

26.12.2007 19:55
Antworten
Shamann

Gestern auf einer Party waren die Tomaten der absolute Renner!! Lecker!!!!!

10.06.2007 14:03
Antworten
nvogel

Freut mich das es schmeckt. Ich fülle mit der Paste auch kleine gelbe Paprika, Oliven oder Peperonie je nach dem was gerade im Haus ist. Kommt eigentlich immer gut an auch zum grillen... Liebe Grüße nvogel

19.07.2007 21:09
Antworten