Backen
Gluten
Lactose
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nusskuchen mit Sauerkirschen

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
bei 237 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 17.06.2002 4863 kcal



Zutaten

für
200 g Butter oder Margarine
170 g Zucker
4 Ei(er)
100 g Schokoladenraspel
125 g Haselnüsse oder Mandeln, gemahlen
3 EL Rum
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt (nach Geschmack)
1 Glas Kirsche(n) (Sauerkirschen), entsteint
Puderzucker, zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
4863
Eiweiß
80,70 g
Fett
304,86 g
Kohlenhydr.
437,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Butter schaumig rühren, Zucker langsam einrieseln lassen. Nach und nach die Eier zugeben. Schokoladen-Raspeln, Nüsse/Mandeln und Rum unterheben. Gesiebtes Mehl, Backpulver und Zimt kurz unterrühren.

Teig in vorbereitete Springform füllen, abgetropfte Sauerkirschen gleichmäßig verteilen.

Backen: 45-50 Min. bei 175-200°

Abgekühlt mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

leya1998

Habe den Kuchen am Wochenende für eine Veranstaltung gebacken. Er ist superlecker und saftig! Den gibt es sicherlich wieder!

27.05.2019 22:47
Antworten
erdbeere19

sehr lecker, tolles Rezept

11.05.2019 20:10
Antworten
erdbeere19

vielen Dank für die schnelle Antwort:) Dankeschön

10.05.2019 12:54
Antworten
erdbeere19

hallo, kann man den Kuchen auch schon einen Tag vorher backen? Und ihr wälzt die Kirschen in Mehl damit sie nicht sinken? Schmeckt man das Mehl dann nicht?

09.05.2019 22:46
Antworten
Geris

Den Kuchen kann man auch schon 2 Tage vorher backen, er zieht dann schön durch. Die Kirschen habe ich noch nie in Mehl gewendet. Der Teig ist durch die Nüsse eher etwas fester, so sinken die Kirschen nicht ab. Viel Erfolg beim Backen!

10.05.2019 11:31
Antworten
tatinka

Hallo Geris, ich hab jetzt auch diesen Kuchen von Dir ausprobiert, und was soll ich sagen? Ganz einfach - super-einfach, super-lecker und super-saftig! Habe aber anstelle des Rums Milch genommen. Danke und LG Tatinka

10.02.2005 20:01
Antworten
Levinia_3xl

Suoer Rezept!!! Total Easy und doch soo lecker und gar nicht trocken! Levinia

09.10.2004 17:53
Antworten
Steffjul

Super lecker und saftig!! das ist seit langer Zeit der Lieblingskuchen meiner Kinder. Ich rühre nur die Eigelb unter die Butter- und Zuckermasse und hebe die geschlagenen Eiweiss mit den Nüssen und der Schoko unter.

26.04.2004 14:59
Antworten
ideenfee

Super lecker!!!

23.03.2004 22:36
Antworten
maerz30

Super Kuchen!! mit geschlagener Sahne bestrichen und Schokoraspeln verziehrt eine schnelle Torte.

04.02.2004 12:20
Antworten