Mandarinen - Sektcreme - Torte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 29.12.2006



Zutaten

für
3 Ei(er)
150 g Zucker
100 g Haselnüsse, gemahlen
1 EL Mehl
1 TL Backpulver
200 g Marmelade (Orangen)
2 Dose/n Mandarine(n), á 310g
2 Becher Sahne, á 200g
2 Pck. Sahnesteif
2 TL Zucker
1 kl. Flasche/n Sekt (Pikkolo)
1 Pck. Puddingpulver, Maracuja-Aprikose, instzant
100 g Schokoladenraspel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden
Den Backofen auf 190°C vorheizen.

Die Eier mit dem Mixer schaumig schlagen, den Zucker dazugeben und so lange rühren, bis die Masse cremig ist. Mehl, Backpulver und gemahlene Haselnüsse mischen und dann abwechselnd diese Mischung und die Schokoladenraspel unterrühren. Den Boden einer Springform (26 oder 28 cm Durchmesser) mit Backpapier bedecken und den Teig einfüllen. Auf der untersten Schiene ca. 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Mandarinen abtropfen lassen, die Sahne mit Zucker und Sahnesteif schlagen und kalt stellen.

Sofort nach dem Backen den Springformrad lösen und das Backpapier abziehen. Den Kuchen auf einem Gitter etwas abkühlen lassen.

Die Orangenmarmelade geschmeidig rühren und, während der Boden noch warm ist, die Marmelade darauf verteilen. Darauf die Mandarinen dicht fächerförmig anordnen. Den Boden ganz auskühlen lassen. Dann den Sekt mit dem Puddingpulver verrühren und mit der steif geschlagenen Sahne mischen. Den Springformrand wieder um den Boden spannen und die Sektcreme einfüllen und glatt streichen. Die Torte 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Dann den Rand lösen und die Torte mit Mandarinenspalten verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schlemmer64

Hallo, Hier meine Antwort, leider etwas verspätet. Warum der Boden durchweicht ist weiß ich leider auch nicht tut mir leid. So ein Problem hatte ich bis jetzt noch nicht mit diesem Rezept. Ich nehme immer "aranca Aprikose - Maracuja" von Dr. Oetker. (Gibt es bei Kaisers) Das geht immer ganz gut. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen. Liebe Güße

28.03.2009 20:36
Antworten
woschla

Hallo, die Torte war geschmacklich 1a, nur war der Boden total durchweicht. hast du mir da einen Tipp? Auch mit dem "Puddingpulver, Maracuja-Aprikose, instzant" hatte ich das Problem, dass ich nicht weiß was das genau sein soll, hast du mir da eine Marke? Ich habe es mit Dr. Oetker´s Paradies Creme Vanille versucht, war denke ich, nicht ganz falsch. lg woschla

08.10.2008 20:24
Antworten
eliasp

Hey Sophie Freu mich als erster ein Komentar drunter zu setzen^^ Klingt alle sehr lecker, ich probier das aus wenn Nikos wieder da ist (der ist hier der Hauskonditor^^) liebe Grüße Elias

04.07.2007 10:56
Antworten