Calzone alla Spinaci


Rezept speichern  Speichern

Pizzataschen mit würziger Spinatfüllung

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. simpel 29.12.2006 838 kcal



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

500 g Mehl
1 Würfel Hefe
300 ml Wasser, warm
1 TL Zucker
1 TL Salz
2 EL Olivenöl

Für die Füllung:

2 Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
900 g Blattspinat, TK
2 Knoblauchzehe(n), nach Belieben mehr
400 g Schinken, gekochter
100 g Parmesan oder Pecorino
2 EL Frischkäse
Salz und Pfeffer
Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
838
Eiweiß
54,24 g
Fett
23,55 g
Kohlenhydr.
98,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Blattspinat in einem Sieb auftauen lassen, so dass Flüssigkeit abtropfen kann. Für den Teig das Mehl in eine große Schüssel sieben.
Die Hefe in das warme Wasser einbröckeln, den Zucker zugeben und gut verrühren.
Anschließend zum Mehl gießen und mit Salz und Öl zu einem glatten Teig verkneten, der nicht mehr kleben sollte. Evtl. mit etwas Mehl oder Wasser nachkorrigieren. Mit einem leicht feuchten Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
Die Zwiebel schälen, fein hacken und im erhitzten Olivenöl glasig dünsten. Den Spinat auf dem Sieb kurz ausdrücken und zu den Zwiebeln geben. Die Knoblauchzehen dazupressen. Nun den Schinken würfeln und den Pecorino reiben. Schinken, Pecorino und Frischkäse unter den Spinat mischen. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Inzwischen den Ofen auf 220°C vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten, dann in vier gleichgroße Stücke zerteilen.
Jedes Teigstück rund ausrollen und mit einem Viertel der Spinatmasse füllen. Auf ein gefettetes Blech legen, nach Belieben noch mit Eigelb bestreichen oder mit Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 min backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barolinchen

..... ach ja, ich hatte weniger Schinken in der Füllung, war aber trotzdem lecker...

18.02.2016 13:20
Antworten
Barolinchen

Hallo, auch ich finde das Rezept klasse. Es passt alles,der Teig lässt sich super verarbeiten und die Füllung ist sehr lecker. Ich habe obendrauf noch Mozzarellawürfelchen gegeben. Danke! LG Silvia

13.02.2016 18:44
Antworten
Blair

Super Rezept! Ich habe jedoch den Schinken weggelassen, da ich keinen esse. Stattdessen habe ich Schafskäse und Pecorino zur Spinatmasse gegeben. Dies hat ganz wunderbar gepasst! Zur Kalorienanzahl möchte ich anmerken, wenn man mal von einem Grundkalorienumsatz von 2000kcal ausgeht, bedeutet dass, wer einfach das Mittagessen nicht so gehaltvoll ausfallen lässt, darf sich doch abends auch ruhig einmal eine 800kcal-Calzone gönnen :)

26.11.2013 13:48
Antworten
IsilyaFingolin

grüß euch, eine sehr leckere Pizza. Ich hab sie dünn ausgerollt - sehr gut. LG Isy

14.11.2013 10:13
Antworten
MusPamp

Hey, wir haben gestern das Rezept ausprobiert und es ging wirklich gut, schnell und einfach. Es war sehr lecker! Werde ich auf jeden Fall mal wieder machen!

03.01.2013 17:13
Antworten
bananacreampie

Hallo, habs nun endlich auch geschafft, das Rezept auszuprobieren, allerdings leicht abgewandelt. Hab die Füllung ohne geriebenen Käse gemacht und auf "normalen" pizzaboden als Belag gegeben. War wirklich sehr lecker! Vor allem durch den Frischkäse sehr saftig und aromatisch, werd ich auf jeden fall wieder machen. lg bananacreampie

04.02.2007 17:30
Antworten
Medusa_bln

Einfach nicht an die Kalorien denken und essen,es schmeckt sehr lecker :) lg medusa

17.01.2007 12:16
Antworten
latini

und wenn man bedenkt, eine normale pizza, also eine tk-pizza zB, hat auch gut und gerne mal 700-800 kalorien, also viel ist das wirklich nicht!!!

07.01.2007 17:07
Antworten
alina1st

Hallo BgMikesch Die Kalorienzahl bezieht sich leider wirklich auf eine PORTION, also wenn man die gesamtkalorienzahl der beiden Caolzone durch 4 teilt- von denen auf dem Bild wäre es also jeweils eine halbe, die 875 kcal enthält. Wenn dir das zu viel ist, könntest du höchstens am Käse und am Schinken in der Füllung sparen, müsstest aber dafür gut nachwürzen- da würde ich lieber sündigen :-D lg alina

07.01.2007 00:14
Antworten
BgMikesch

Hört sich sehr gut an, die Kalorienanzahl hat mich jedoch etwas geschockt. Ist das wirklich pro Portion oder ist eine Hälfte (Foto) gemeint??? Werde es wahrscheinlich trotzdem ausprobieren, egal was gemeint ist. Na ja, manchmal kann man sündigen ;-) Danke für das Rezept!! LG BgMikesch

06.01.2007 19:11
Antworten