Getränk
Punsch
Silvester
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Prosecco - Glühwein / - Punsch

fruchtig & leicht

Durchschnittliche Bewertung: 4.23
bei 28 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

7 Min. simpel 29.12.2006



Zutaten

für
1 Flasche Sekt (Prosecco)
250 ml Orangensaft, frisch gepreßt
1 EL Zucker
40 ml Sirup (Holunderblütensirup)
60 ml Cointreau
Glühweingewürz, fertig in Beuteln oder aus:
1 Stange/n Zimt
6 Nelke(n)
Orange(n) - Schale getrocknet oder frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 7 Minuten
Prosecco bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen. Glühweingewürz reinhängen, ziehen lassen.
Derweil Orangen (gfs. teils Blutorangen wegen der schönen Farbe) auspressen. Saft, Zucker, Holunderblütensirup und Cointreau zum Prosecco geben, erhitzen - nicht kochen lassen!
Wer sich während des Erhitzens langweilt, kann ja mittlerweile die Glasränder mit Cointreau einreiben und in Zucker tauchen, Orangenscheiben dekorativ an den Rand hängen.
Wie bei allen Rezepten so gilt auch hier: Mengen selbst probieren, so habe ich sehr intensiven Holunderblütensirup angesetzt, von dem man nur sehr wenig braucht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Emelietheresa

warm oder kalt servieren? ?

28.12.2016 19:52
Antworten
Veronika-liebt-kochen

Blöde Frage - serviert man warm oder kalt?

12.12.2016 19:21
Antworten
burgerle

Soooo lecker hab das Rezept bei einer Freundin probiert und war begeistert danke fürs einstellen

13.12.2015 10:48
Antworten
MuRI18

Hallo, ich würde das Rezept gerne ausprobieren und wollte fragen, ob ich das auch ohne Cointreau machen kann? Danke schonmal :) Muri

04.11.2014 17:26
Antworten
gotreg

Hallo, also ich kann nur sagen **** saulecker ****** Gruß Regina

02.01.2014 20:14
Antworten
susi-77

Hallo, ich hab da mal ne blöde Frage? ;-) Wie ist das mit dem Alkohol beim erhitzen? Ist der dann weg? susi-77

03.12.2008 11:02
Antworten
Hias2000

Hallo Susi, es ist wie bei jedem Glühwein oder Punsch - ein bißchen Alkohol geht sicher flöten, und natürlich darf man den Punsch nicht kochen lassen. Gruß - Hias

03.12.2008 11:09
Antworten
susi-77

Vielen Dank für die Info.

03.12.2008 11:18
Antworten
alexandradugas

Hallo Hias2000, wo bekommt man denn Holunderblütensirup? Würde das Rezept gerne mal ausprobieren. Gruß Alex

28.10.2008 13:14
Antworten
Hias2000

Hallo Alex, ich mache ihn immer selbst - mittlerweile gibt es den aber auch in fast allen Supermärkten bei den Sirups. Habe aber keine Ahnung, wie der gekaufte schmeckt... Gruß - Hias

28.10.2008 13:19
Antworten