Bewertung
(10) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2006
gespeichert: 359 (0)*
gedruckt: 2.661 (6)*
verschickt: 30 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.05.2002
1.967 Beiträge (ø0,32/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Lammschlegel (Keule), entbeint
200 g Zwiebel(n)
30 g Rosinen
50 g Aprikose(n), getrocknete
5 EL Honig (Akazienhonig)
5 EL Öl (Sonnenblumenöl)
1 TL Zimt
1/2 TL Nelke(n)
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Pfeffer, schwarzer, grob gemahlen
1 Glas Lammfond oder Kalbsfond

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Sonnenblumenöl mit den Gewürzen verquirlen. Lammkeule in einen Gefrierbeutel geben und die Marinade dazugeben. Den Beutel zubinden und 12 Std. im Kühlschrank marinieren. Den Beutel dabei öfter wenden.

Backofen auf 225°C vorheizen. Etwas Öl in einen Bräter geben und die Lammkeule zusammen mit den grob gewürfelten Zwiebeln in den Bräter legen. Nach 30 Minuten die Keule aus dem Ofen holen und mit dem Honig bepinseln. Den Fond angießen und in den auf 150°C reduzierten Ofen schieben. Nach ca. 30 Minuten die Rosinen und die gewürfelten Aprikosen dazugeben. Weitere ca. 20 Minuten garen.

Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die Soße mit Speisestärke binden und über das in Scheiben geschnittene Fleisch gießen.

Dazu passt Couscous oder Safranreis mit Granatapfelkernen.