Bewertung
(17) Ø4,21
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2006
gespeichert: 218 (1)*
gedruckt: 7.175 (40)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.03.2006
942 Beiträge (ø0,2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Rehschulter (alternativ auch Hals oder Brust)
1 m.-große Zwiebel(n)
4 EL Butterschmalz
  Salz und Pfeffer
1/2 TL Thymian, getrockneter
1/8 Liter Wein, rot
1/8 Liter Fleischbrühe
3 EL Tomatenmark
2 EL Gelee (Johannisbeere)
1 TL Zitronensaft
  Worcestersauce
100 g Sahne

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch von Häuten und Sehnen befreien, dann würfeln. Die Zwiebel schälen und feinhacken.

Das Butterschmalz in einem Bratentopf stark erhitzen und das Fleisch darin 10 Minuten rundherum anbraten. Die Zwiebelwürfel zugeben und goldgelb braten. Mit Salz, Pfeffer und dem Thymian würzen. Den Wein zugießen und das Ragout 50 Minuten schmoren lassen. Während dieser Zeit die Fleischbrühe nach und nach unter Rühren zugießen.
Das Tomatenmark und das Johannisbeergelee einrühren, mit dem Zitronensaft und mit Worcestersauce abschmecken. Die Hitze abschalten. Die Sahne halb steif schlagen und unter das Gericht heben. Zugedeckt noch 5 Minuten ziehen lassen, aber nicht mehr kochen.

Das passt dazu: Kartoffelpüree oder Butternudeln und Kopfsalat.