Gemüse
Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
warm
Vegan
Braten
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti mit Zuckerschoten und Kirschtomaten

Durchschnittliche Bewertung: 4.03
bei 38 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 27.12.2006 516 kcal



Zutaten

für
200 g Spaghetti
130 g Zuckerschote(n)
10 kleine Kirschtomate(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 Chilischote(n), große frische
2 Lauchzwiebel(n)
Olivenöl zum Braten

Nährwerte pro Portion

kcal
516
Eiweiß
16,31 g
Fett
13,56 g
Kohlenhydr.
81,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Zuckerschoten ggf. abfädeln, Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden, Knoblauch hacken, Chilischoten halbieren, entkernen und quer in ganz dünne Streifen schneiden, Kirschtomaten halbieren.

Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.

Währenddessen die Zuckerschoten in reichlich Olivenöl leicht anbraten, dann die restlichen Zutaten zugeben und nur noch gut erhitzen.

Die gekochten Spaghetti untermischen und servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SonjaMichi

Uns hat es sehr gut geschmeckt! Danke für die Idee. Das mit dem Parmesan probieren wir das nächste Mal auch noch aus. Hier wurde nur mit Salz gewürzt. Lecker und einfach!

03.05.2020 18:00
Antworten
LinolaLu

Heute nachgekocht und für gut befunden! Ging ganz schnell und ist günstig 😁 Habe allerdings ein bisschen mehr Olivenöl genommen, Pinienkerne geröstet und hinzugegeben und am Ende noch Parmesan drüber geraspelt. Kam sehr gut bei meinem Freund an und wird es bestimmt öfter geben. Vielen Dank für das Rezept. 😍😊

26.03.2019 19:56
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe noch Salz und Pfeffer gebraucht, ansonsten nach Rezept. Das Nudelgericht ist schnell und einfach gemacht und dabei sehr lecker. Vielen Dank für`s Einstellen. Grüße von Goerti

27.12.2018 18:21
Antworten
Schneiderkoch1234

ich habe das Rezept heute etwas abgewandelt nachgekocht :-) Habe die Zuckerschoten vor dem anbraten gekocht und zusätzlich getrocknete Tomaten dazugegeben. Ich esse Nudeln gerne mit etwas Sauce, also habe ich ganz zum Schluss noch Pesto Rosso untergemischt :-D Es war sehr lecker!

20.02.2018 21:37
Antworten
Keksfee2901

Huhu! Ich habe das Rezept heute ausprobiert und es für sehr gut befunden. Bleibt auf jeden Fall in meinem Kochbuch!😊

31.01.2018 18:53
Antworten
ff-anni

Hallo. Ich habe das Rezept im Sommer mit frischen Zuckerschoten aus dem Garten gemacht. Es hat sehr, sehr lecker geschmeckt. Kann ich nur weiter empfehlen. Lg Anni

19.12.2007 13:53
Antworten
Stiermädchen

Hallo, habe das Rezept heute ausprobiert und war begeistert. Schnell, einfach und lecker! Kann man auch varieren..hatte noch ein paar Blättchen Spinat über und habe sie dran gemacht. Danke für das schöne Rezept! LG Stiermädchen

08.10.2007 12:49
Antworten
sonnenschweif

Die Qualität der Zutaten ist ausschlaggebend und macht dieses Gericht einfach lecker. Es muß nicht immer Hummer sein;-)

23.09.2007 14:00
Antworten
sonnenschweif

Hallo Memelie, das ist ja eine Augenweide. Welche Kräuter hast Du noch zugefügt? Viele Grüße

18.09.2007 23:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi Sonnenschweif, ...und geschmacklich auch nicht zu verachten. ;-) Auf dem Foto ist noch grob gerupftes frisches Basilikum dabei - mehr braucht das Gericht auch nicht! Viele Grüße Melli

19.09.2007 00:26
Antworten