Reis mit Curry - Linsen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.12.2006



Zutaten

für
1 Tasse Reis
2 Tasse/n Wasser
2 Stange/n Lauch, (Frühlings-Zwiebeln)
4 Peperoni, (2milde+2scharfe)
1 Paprikaschote(n), (Spitzpaprika), gelbe
1 Glas Linsen, rote
600 ml Gemüsebrühe
1 Becher Crème fraîche
2 TL Curry
4 EL Mais
1 TL Salz und Pfeffer
Butter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Reis in dem Wasser gar kochen und mit 1 EL Butter verrühren. In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln und die Peperonis in Ringe schneiden und die Paprika in 1cm lange, dünne Streifen schneiden und alles in etwas Butter 3 min anschwitzen.
Mit dem Curry bestäuben, umrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Creme Fraiche hineinrühren und die Linsen dazugeben, 20 min mit Deckel köcheln lassen. Nun den Mais dazugeben und 5 min köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Reis servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kaffeetrinkerin

Leckeres Rezept! Ich habe allerdings deutlich mehr Curry genommen, aber das ist ja Geschmackssache ;-) Ungenau fand ich die Angabe der Linsen-Menge. In unserem Essen landeten schließlich etwa 300 g, die ich auch nicht so lange wie angegeben habe kochen lassen - dann hätte ich nur noch Pürree gehabt. Alles in allem lecker und schnell zubereitet! Sonnige Grüße!

21.11.2007 13:52
Antworten