Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.12.2006
gespeichert: 73 (0)*
gedruckt: 442 (0)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 09.09.2004
953 Beiträge (ø0,18/Tag)

Zutaten

3 EL Butter
1 kleine Porreestange(n)
Frühlingszwiebel(n)
2 EL Butter zum Braten
5 große Kartoffel(n), fest kochende
  Muskat
  Salz
  Pfeffer, schwarzer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Porreestange und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen und in feine Streifen hobeln.

Die 3 EL Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Porree und die Frühlingszwiebeln ca. 2 bis 3 Min. darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen, beiseite stellen.
Etwas von der Butter zum Braten in die Pfanne geben. Nun die Kartoffeln 3 Min. anbraten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Hälfte der Kartoffeln herausnehmen. Aus der verbliebenen Kartoffelmenge in der Pfanne einen Kuchen formen. Darauf die Lauch-Zwiebel-Masse geben und mit den restlichen Kartoffeln zudecken. Die Rösti auf kleinem Feuer weiterbraten, dabei ab und zu ein wenig von der verbliebenen Butter dazugeben. Sobald die Unterseite goldbraun ist, wenden (evtl. mit Hilfe eines Tellers) und auf der zweiten Seite fertig braten. Heiß servieren.