Bewertung
(20) Ø4,32
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
20 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.12.2006
gespeichert: 501 (0)*
gedruckt: 3.358 (17)*
verschickt: 41 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.09.2003
1.202 Beiträge (ø0,23/Tag)

Zutaten

2 Beutel Reis
300 g Geflügelfleisch (Hähnchen oder Pute)
4 m.-große Karotte(n)
2 m.-große Paprikaschote(n), rote
Zwiebel(n)
2 EL Crème fraîche, Schmand oder Rama Cremefine zum Verfeinern
150 ml Hühnerbrühe
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Knoblauchgranulat
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne leicht anbraten. Das Geflügelfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls in der Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und evtl. Knoblauchgranulat würzen. Die Karotten schälen, in Stifte (etwas größer als Streichhölzer) schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Danach die Paprikaschote putzen, in Streifen oder Würfel schneiden und auch in die Pfanne geben. Das Ganze dann noch ca. 5 min. weiter in der Pfanne braten und anschließend mit der Hühnerbrühe aufgießen. Crème fraiche, Schmand oder Rama Cremefine unterrühren (ich persönlich nehme immer Rama Cremefine, da dies die kalorienbewussteste Variante ist).
Das Ganze dann evtl. nochmals abschmecken und dann den Reis unterheben. Noch weitere 5 Min. durchziehen lassen und anschließend heiß servieren.