Blubb0rs aufgemotzte Lasagne


Rezept speichern  Speichern

Lasagne mal ein bisschen anders - ein bisschen!

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.12.2006



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, (gemischt)
1 Dose Tomate(n), (gewürfelt, aus der Dose)
1 Pkt. Tomate(n), passierte
2 Scheibe/n Schinken, gekochter
200 g Blattspinat, (TK)
2 Mozzarella, (wer´s original mag, nehme Büffelmozarella)
2 Tomate(n)
Lasagneplatte(n), bis 12
Salz und Pfeffer
Basilikum, (frisch)
Oregano
Gewürzmischung, ital.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel klein schneiden und zusammen mit dem kleingezupften Kochschinken in ein wenig Öl glasig schwitzen. Nun das Hackfleisch dazu, kräftig würzen und anbraten. Nun die Tomatenstücke hinzugeben, wieder ein wenig nach Belieben würzen (hier schon das Basilikum hinzu) und ca. 10-15 Min. einköcheln lassen. Anschließend die passierten Tomaten hinzugeben, nochmals abschmecken und nun ca. 1 Stunde einkochen.
Nach etwa 30 Min den aufgetauten und abgetropften Blattspinat dazugeben (

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mixis

Ich habe die doppelte Menge gemacht. Hab aber nur zwei Schichten zu 6 Lasagneplatten gehabt. Sahne oder so haben wir nicht gebraucht. Fazit: Solides Lasagne-Rezept, aber ein bisschen aufwändig dafür, dass irgendwie etwas gefehlt hat ... Mittester meinten, dass es der Knoblauch wäre, der fehle ... hmm ... also ich weiß es nicht. Das müsste man mal ausprobieren. :) Weil uns so eine lange Kochzeit nicht notwendig erschien, haben wir die Zeit im Topf für die Bolognese halbiert. Grüssle mixis

06.07.2014 20:20
Antworten
Blubb0rfischchen

Hallo, wer mag, kann auch gerne noch einen halben Becher Sahne/oder Milch der Sauce beigeben. Macht den Geschmack etwas milder und "cremiger" ;-)

06.01.2007 19:02
Antworten