Fleisch
Hauptspeise
Low Carb
Rind
Schmoren
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sloppy Joes

Das ist ein Familienrezept meines Schwagers, wohnhaft an der Ostküste Amerikas

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 134 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 22.12.2006 433 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischtes
2 große Zwiebel(n)
½ Tasse Tomatenketchup
2 EL Zucker
1 EL Senf
1 EL Essig
1 EL Worcestersauce

Nährwerte pro Portion

kcal
433
Eiweiß
25,35 g
Fett
28,68 g
Kohlenhydr.
18,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Hackfleisch anbraten (nicht zu dunkel). Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und dazu geben. Kurz mitbraten. Dann die restlichen Zutaten dazutun und bei kleiner Hitze ca.30 Minuten schmoren lassen. Ohne Deckel.
Dazu kann man Brot/Brötchen und /oder einen schönen Salat essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo, super lecker und sehr gerne wieder! LG Hobbykochn

26.10.2019 20:24
Antworten
Niccino

es war so köstlich dass ich es am Tag darauf erneut kochen musste! seeehr lecker!

29.12.2018 20:30
Antworten
DenisHöhnle

bestes sloppy joes rezept was ich versucht habe, gehört jetzt zu unseren standards sehr lecker nur zu empfehlen

03.10.2018 10:32
Antworten
Ingeli61

Sehr lecker. Mache ich nun öfter 👍🏾

06.08.2018 18:42
Antworten
smartgirl2010

ganz großes Kino trotz so wenig Aufwand und klasse alternative zum Standard Burger! danke

05.06.2018 20:16
Antworten
labell

Vielen Dank für die guten Bewertungen!!*freu* Schön das mein Rezept so gut bei Euch ankommt. @ catzchen, danke fürs Bild - sieht lecker aus! Ich persönlich tue mir das Sloppy Joe immer auf`s Brötchen,mit Nudeln oder Reis habe ich es noch nie gegessen.Muss ich dann wohl auch mal testen. ;-)) LG Labell

06.02.2007 16:34
Antworten
_catzchen_

Übrigens: Ich hab das keine 30Min. schmoren lassen, ist trotzdem gut geworden...

29.01.2007 16:49
Antworten
_catzchen_

gabs grad bei uns, war ziemlich lecker! Und ich nehms ab sofort als "andere" Bolognese-Soße. ;) Gruß, catzchen

29.01.2007 16:47
Antworten
kochchristine

Hallo labell, tolles Rezept, danke danke danke! Wir fünf, Mann, 3 Kinder, 10, 10, 16 und ich hätten uns fast reingesetzt, so lecker war es! Wir hatten Bandnudeln und gebratene Kartoffelviertel dazu und grünen Salat. Ich habe die Zutaten verdoppelt und noch Fleischbrühe (und ein bißchen Chili) dazu getan, damit´s saftiger wird. Es ist kein "feines" Essen, aber das soll´s ja auch nicht sein. Bei uns wird´s das jetzt öfter geben! LG aus München Christine

17.01.2007 20:45
Antworten
Nela67

Holla, die Waldfee, kein einziger Krümel ist übrig geblieben. Ganz lecker! Ich habe noch mit Salz & Cayennepfeffer abgeschmeckt, dazu gab´s Reis. Danke für das Rezept & Grüße, Nela67

29.12.2006 18:43
Antworten