Bewertung
(11) Ø4,23
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
11 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2006
gespeichert: 281 (2)*
gedruckt: 1.373 (11)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 30.12.2004
1.237 Beiträge (ø0,25/Tag)

Zutaten

125 g Reis (Langkorn)
1 kleine Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Chilischote(n), rot
Chilischote(n), grün
150 g Tomate(n), passierte
2 EL Öl (Maiskeim- oder Erdnussöl)
300 ml Gemüsebrühe
150 g Erbsen (TK)
  Salz
  Pfeffer
 n. B. Koriandergrün, frisches, zum Garnieren
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis 15 Min. lang in heißem Wasser einweichen lassen. In ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gut spülen, abtropfen lassen.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischoten vom Stielansatz befreien, aufschneiden und Kerngehäuse entfernen, ebenfalls fein hacken. Zwiebeln, Knoblauch, Chilischoten und passierte Tomaten in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab pürieren.

Öl in einer Pfanne erhitzen und den Reis darin anbraten (Vorsicht: Wenn das Öl zu heiß ist, pufft der Reis auf). In einen Kochtopf umfüllen.

Das Tomatenmus in die heiße Pfanne geben. 2-3 Min. köcheln lassen. Zum Reis in den Kochtopf füllen. Brühe angießen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsen zugeben. Alles aufkochen und dann Hitze auf niedrige Stufe stellen, so dass der Reis köchelt. Zugedeckt 15-20 Min. köcheln lassen, bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.

Zum Schluss nochmals abschmecken. Als Beilage anrichten und mit Koriandergrün garniert servieren.